Anzeige
Anzeige
Montag, 7. Januar 2019

Kontrakt frühzeitig verlängert Krefelds Top-Scorer Chad Costello bindet sich bis 2020 an die Pinguine

<p>Chad Costello bleibt in Krefeld.<br/>Foto: City-Press</p>

Chad Costello bleibt in Krefeld.
Foto: City-Press

Die Krefeld Pinguine (DEL) haben den Vertrag mit ihrem Top-Scorer Chad Costello vorzeitig bis 2020 verlängert. Das gab Costello nach dem 6:2-Heimsieg gegen die Eisbären Berlin gemeinsam mit Stadionsprecher Kristian Peters-Lach bekannt. Der Club informierte darüber am Montagvormittag. "Matthias Roos hat mich während des Videobeweises kurz vor Schluss gefragt, ob wir den Fans die Vertragsverlängerung nicht mitteilen wollen." Ich habe gesagt: "Klar, das machen wir", so Costello.

Der US-Amerikaner war im Sommer 2018 von den Iserlohn Roosters an den Niederrhein gewechselt. "Ich bin sehr froh, dass ich mich vor gut einem Jahr für den Wechsel nach Krefeld entschieden habe, denn es hat sich alles bewahrheitet: Diese Stadt lebt Eishockey wie kaum eine andere, meine Familie und ich fühlen uns hier pudelwohl", schwärmt Costello von seiner zweiten Station in der DEL. Der ehemalige Top-Scorer der ECHL konnte in Iserlohn mit 27 Zählern in 38 Partien die Erwartungen nicht erfüllen. 2018/19 startete er im Trikot der Pinguine durch und sammelte in 37 Einsätzen bereits 39 Punkte, darunter 14 Treffer.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige