Anzeige
Anzeige
Samstag, 12. Januar 2019

Fotos von den Donnerstags- und Freitagsspielen aus DEL, DEL2 und der Oberliga Nord Mannheim souverän gegen Berlin, Bremerhaven mit Big Points, Kaufbeuren in Dresden geschlagen, acht verschiedene Torschützen in Hamburg

<p>Sechsmal jubeln durften die Adler Mannheim gegen Berlin.<br/>Foto: Binder<br/></p>

Sechsmal jubeln durften die Adler Mannheim gegen Berlin.
Foto: Binder

Bereits am Donnerstag wurden die Adler Mannheim ihrer Favoritenrolle gerecht und holten mit einem 6:2-Heimerfolg den ersten Sieg über die Eisbären Berlin in der laufenden DEL-Spielzeit. Deutlich knapper ging es im Verfolgerduell zwischen den Straubing Tigers und den Fischtown Pinguins Bremerhaven zu. 1:2 hieß es am Ende aus Sicht der gastgebenden Niederbayern.

Eine Etage tiefer in der DEL2 erwischten die Joker vom ESV Kaufbeuren einen schwachen Tag auf fremdem Eis und zogen mit 3:6 bei den Dresdner Eislöwen den Kürzeren. Die Oberliga Nord hielt mit der Partie zwischen den finanziell angeschlagenen Crocodiles Hamburg und den Preussen Berlin eine einseitige Angelegenheit parat. 8:0 gewannen die Hausherren aus der Hansestadt gegen das mit einer Handvoll Nachwuchsspielern angetretene Liga-Schlusslicht. Acht verschiedene Torschützen konnten sich aufseiten der Crocodiles in die Torschützenlisten eintragen.

Die Bilder zu den Spielen (8 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige