Anzeige
Anzeige
Freitag, 8. Februar 2019

Outdoor-Update Event Game in der DEL2: Fußballstadion oder Skisprungschanze – Bad Nauheim, Dresden und Crimmitschau kandidieren

<p> Das Winter Game zwischen Dresden und Weißwasser im Januar 2016 fand im Stadion von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden statt. <br/>Foto: City-Press</p>

Das Winter Game zwischen Dresden und Weißwasser im Januar 2016 fand im Stadion von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden statt.
Foto: City-Press

Die Bewerbungsfrist für ein mögliches Event Game in der DEL2 für die Saison 2019/2020 endete am 31. Januar 2019. Nach Informationen der Lausitzer Rundschau und Eishockey NEWS sind bei der Liga drei Bewerbungen eingegangen, die nun bis Ende März, Anfang April geprüft und inhaltlich besprochen werden.

Bei den Bewerbern handelt es sich wohl um den EC Bad Nauheim, die Eispiraten Crimmitschau und die Dresdner Eislöwen. Die Hessen wollen im Stadion von Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach antreten, die Eislöwen haben erneut die Heimspielstätte von Dynamo Dresden im Visier und die Eispiraten haben mit der Vogtland-Arena, einer Skisprungschanze in Klingenthal, und dem Westsachsen-Stadion des FSV Zwickau sogar zwei Optionen im Angebot.

Auch die Lausitzer Füchse zogen eine Bewerbung in Betracht, entschieden sich allerdings dagegen. "Weil die Vorbereitungszeit einfach zu kurz wäre", erklärt Geschäftsführer Dirk Rohrbach der Lausitzer Rundschau. Da in der DEL2 alle zwei Jahre ein Event Game stattfinden soll, ist bei den Ostsachsen geplant, sich für 2021/22 zu bewerben.

Seit Ligagründung gab es bereits zwei Event Games: Die Dresdner Eislöwen besiegten die Lausitzer Füchse im Januar 2016 in einem Winter Game vor 31.853 Zuschauern mit 4:3 in der Verlängerung. Zur Saisoneröffnung 2016/17 fand zudem in Frankfurt im September das Summer Game statt. Die Kassel Huskies gewannen mit 5:4 in der Overtime.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • vor 21 Stunden
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 21 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • vor 23 Stunden
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Der ESV Kaufbeuren aus der DEL2 hat die Verträge mit den beiden Angreifern Florian Thomas (27) und Alexander Thiel (27) verlängert. Thiel kam in der abgelaufenen Saison bei 64 Einsätzen zu 14 Toren und 19 Assists. Bei Thomas waren es in 61 Spielen sieben Toren und zehn Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige