Anzeige
Anzeige
Montag, 8. April 2019

Neuigkeiten aus der DEL: Mannheim hat offenbar US-Defender Chad Billins aus Schweden verpflichtet

<p>Mannheim hat offenbar Defender Chad Billins unter Vertrag genommen.</p><p>Foto: imago<br/></p>

Mannheim hat offenbar Defender Chad Billins unter Vertrag genommen.

Foto: imago

Die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga sind zwar in vollem Gange und Mannheim steht kurz vor dem Einzug ins Finale, doch die Adler beschäftigen sich - wie viele andere Clubs auch - schon längst mit der neuen Spielzeit. Ein weiterer Neuzugang in der Abwehr neben Nationalspieler Björn Krupp (Wolfsburg) steht offenbar bereits fest. Nach Informationen des Mannheimer Morgen haben die Adler den US-Amerikaner Chad Billins verpflichtet.


Der 29 Jahre alte Verteidiger kommt vom schwedischen Erstligisten Linköpings HC, mit dem er in dieser Saison als Tabellenzwölfter die Playoffs klar verpasst hat. Billins erzielte in 52 Hauptrundenpartien für den Club aus Südschweden drei Tore und gab 18 Vorlagen. Von seiner Statur erinnert Billins an Adler-Verteidiger Mark Katic: Er ist nur 1,78 Meter groß. Das könnte auch ein Grund gewesen sein, warum er in der nordamerikanischen Profiliga NHL lediglich in zehn Partien (drei Assists) für die Calgary Flames auf dem Eis stand. Im vergangenen Jahr nahm Billins an den Olympischen Spielen teil. In Pyeongchang enttäuschte das Team USA allerdings mit dem siebten Platz.

Billins hat schon mit vielen aktuellen DEL-Profis zusammengespielt, in der Saison 2012/13 lief er zum Beispiel mit Adler-Stürmer Brent Raedeke für die Grand Rapids Griffins in der zweitklassigen American Hockey League (AHL) auf. Vor fünf Jahren verließ Billins Nordamerika, um in Europa eine neue Herausforderung zu finden. Nach 21 Partien für ZSKA Moskau in der multinationalen KHL wechselte er nach Schweden.



Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.
  • vor 14 Stunden
  • Der EC Peiting (Oberliga Süd) hat die Verträge mit den Angreifern Steven Wagner, Lukas Haninger und Pius Seitz verlängert. Außerdem sollen im Laufe der kommenden Saison die hauseigenen DNL-Spieler Markus Czogalik, Tim Mühlegger und Maximilian Söll vermehrt in den Oberligakader integriert werden.
  • gestern
  • Die ECDC Memmingen Indians (Oberliga Süd) haben die Verpflichtung von Benedikt Böhm bestätigt. Der 23-jährige Angreifer stand zuletzt für die Eisbären Regensburg auf dem Eis und kam in der vergangenen Saison in 52 Partien zu 17 Treffern sowie zehn Assists.
  • gestern
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) haben Angreifer Marc Zajic verpflichtet. Der 23-jährige Tscheche, der demnächst einen deutschen Pass bekommt, spielte in der vergangenen Saison für den ERV Schweinfurt und bestritt 36 Spiele (elf Tore, 16 Assists) in der Bayernliga.
  • gestern
  • Angreifer David Kuchejda wechselt innerhalb der DEL2 von den Lausitzer Füchsen zu den Eispiraten Crimmitschau. Für Weißwasser erzielte der 32-jährige Deutsch-Tscheche in der vergangenen Saison in 56 Partien sieben Treffer. Zudem lieferte er noch 17 Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige