Anzeige
Anzeige
Freitag, 12. April 2019

Wechsel bestätigt Neuer Verteidiger: DEG holt norwegischen Nationalspieler Johannesen

<p>Johannes Johannesen<br/>Foto: imago<br/></p>

Johannes Johannesen
Foto: imago

Die Düsseldorfer EG hat am Freitag die Verpflichtung von Johannes Johannesen bestätigt. Der 22-jährige norwegische Nationalspieler und zweimalige Meister seines Landes kommt von den Stavanger Oilers an den Rhein und unterschrieb für zwei Jahre. 2016/17 stand er im Kader des schwedischen Top-Clubs Frölunda HC, mit dem er in dieser Saison die Champions Hockey League gewann. Bei der WM 2018 wurde er zu einem der drei besten Spieler seines Teams gewählt.

Trotz seines jungen Alters gehörte der Rechtsschütze in der Saison 2018/19 zu den effektivsten Verteidigern in Norwegens höchster Spielklasse. In 48 Hauptrundenspielen gelangen dem Neuzugang sechs Tore und 17 Vorlagen. In den Playoffs traf der Offensiv-Verteidiger in zwölf Begegnungen einmal und gab fünf weitere Vorlagen. Außerdem kam er in 55 Länderspielen für die norwegische Eishockeyauswahl zum Einsatz (vier Tore, sechs Vorlagen) und nahm bereits an drei Weltmeisterschaften teil (21 Spiele). Im vergangenen Jahr trat er für sein Land bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang an.

"Johannes Johannesen ist uns vor allem bei den großen Turnieren und Wettbewerben aufgefallen. Wie er sich bei diesen internationalen Vergleichen präsentiert hat, war beeindruckend. Trotz seiner eigentlich erst kurzen Karriere agiert er abgeklärt und hat sogar gewisse Offensiv-Qualitäten", sagte Düsseldorfs Sportlicher Leiter Niki Mondt.

DEG-Geschäftsführer Stefan Adam erklärte: "Unsere Scouting-Abteilung um Daniel Kreutzer hat ihn mehrfach beobachtet, auch vor Ort in Stavanger. Wir sind von seinem Talent, seinem Ehrgeiz und seinen Qualitäten überzeugt."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.
  • vor 15 Stunden
  • Der EC Peiting (Oberliga Süd) hat die Verträge mit den Angreifern Steven Wagner, Lukas Haninger und Pius Seitz verlängert. Außerdem sollen im Laufe der kommenden Saison die hauseigenen DNL-Spieler Markus Czogalik, Tim Mühlegger und Maximilian Söll vermehrt in den Oberligakader integriert werden.
  • gestern
  • Die ECDC Memmingen Indians (Oberliga Süd) haben die Verpflichtung von Benedikt Böhm bestätigt. Der 23-jährige Angreifer stand zuletzt für die Eisbären Regensburg auf dem Eis und kam in der vergangenen Saison in 52 Partien zu 17 Treffern sowie zehn Assists.
  • gestern
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) haben Angreifer Marc Zajic verpflichtet. Der 23-jährige Tscheche, der demnächst einen deutschen Pass bekommt, spielte in der vergangenen Saison für den ERV Schweinfurt und bestritt 36 Spiele (elf Tore, 16 Assists) in der Bayernliga.
  • gestern
  • Angreifer David Kuchejda wechselt innerhalb der DEL2 von den Lausitzer Füchsen zu den Eispiraten Crimmitschau. Für Weißwasser erzielte der 32-jährige Deutsch-Tscheche in der vergangenen Saison in 56 Partien sieben Treffer. Zudem lieferte er noch 17 Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige