Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 9. Mai 2019

Deal vor dem Abschluss Nach Weller und McNeely: Tölzer Löwen erzielen wohl Einigung mit Trainer Kevin Gaudet

Kevin Gaudet steht vor einem Engagement bei den Tölzer Löwen.
Foto: City-Press

Das ist mal ein Ausrufezeichen! Laut Informationen von Eishockey NEWS haben die Tölzer Löwen eine Einigung mit Kevin Gaudet erzielt. Der langjährige Bietigheimer Erfolgscoach folgt dementsprechend seinen Ex-Schützlingen Shawn Weller und Tyler McNeely, die in der Vorwoche aus dem Ellental nach Oberbayern wechselten.

Über sechseinhalb Jahren coachte Gaudet die Bietigheim Steelers in der Zweiten Bundesliga und der DEL2 - und führte sie in dieser Zeit sechsmal in Serie ins Playoff-Finale. Drei Meisterschaften und zwei Pokalsiege mit den Steelers machen ihn zum erfolgreichsten Coach in der Vereinsgeschichte. Vor seiner Station im Ellental war er bei den Wedemark/Hannover Scorpions, den Straubing Tigers und den Vienna Capitals tätig.

Zur Saison 2018/19 schloss sich Gaudet den Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg an. Doch nur vier Spieltage dauerte das DEL-Engagement für Gaudet an. "Unterschiedliche Auffassungen über die taktische Ausrichtung und Führung der Mannschaft" führte der Verein damals als Grund für die Trennung auf.

In Bad Tölz beerbt der 55-Jährige den Kanadier Scott Beattie, der während der abgelaufenen Saison den entlassenen Markus Berwanger ersetzte und die "Buam" über die Playdowns zum erfolgreichen Klassenerhalt führte.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Josh Rabbani (31) stürmt weiter für die Rostock Piranhas in der Oberliga Nord. Der US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselte Ende Januar von den Preussen Berlin an die Ostsee. Insgesamt kam er 2018/19 auf 23 Scorer-Punkte (elf Treffer) in 53 Einsätzen.
  • vor 21 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) haben ihr Testspiel beim österreichischen Alps-Hockey-League-Club EC Adler Kitzbühel mit 5:4 nach Verlängerung gewonnen. Die Regensburger Treffer erzielten dabei Tomas Schwamberger (3), Jakob Weber und Peter Flache.
  • gestern
  • Viktor Beck stürmt auch in der kommenden Saison für die Rostock Piranhas. Der 31-Jährige, der im Sommer 2018 innerhalb der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg an die Ostsee wechselte, kam in der vergangenen Saison in 51 Partien zu 17 Treffern sowie 31 Assists.
  • gestern
  • Die Saale Bulls Halle (Oberliga Nord) haben die Verpflichtung von Angreifer Victor Knaub bestätigt. Der 22-Jährige spielte zuletzt für den Ligakonkurrenten Hannover Indians und kam in 45 Partien zu fünf Treffern sowie zwölf Assists.
  • gestern
  • DEL2-Club Freiburg gewann am Samstag ein Testspiel gegen den Schweizer Zweitligisten Sierre mit 2:1 (0:0, 1:0, 1:1). Louis Trattner und Georgiy Saakyan trafen für die Wölfe. Heilbronn unterlag dagegen in Olten 1:6 (0:2, 0:1, 1:3). Dylan Wruck erzielte das Tor der Falken.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige