Anzeige
Anzeige
Montag, 10. Juni 2019

Zwei Routiniers müssen gehen Peter Abstreiter und Miloslav Horava erhalten bei DEL2-Aufsteiger EV Landshut keinen neuen Vertrag

<p>Peter Abstreiter und Miloslav Horava (zweiter und Dritter von links) werden den EV Landshut verlassen.<br/></p><p>Foto: Fölsner<br/></p>

Peter Abstreiter und Miloslav Horava (zweiter und Dritter von links) werden den EV Landshut verlassen.

Foto: Fölsner

Die beiden Routiniers Peter Abstreiter und Miloslav Horava werden künftig nicht mehr für den EV Landshut auf dem Eis stehen. Wie der sportliche DEL2-Aufsteiger am Pfingstmontag mitteilte, erhalten die beiden Angreifer kein neues Vertragsangebot mehr.

Gerade mit dem Abschied des gebürtigen Landshuters Abstreiter geht an der Isar eine Ära zu Ende. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Außenstürmer absolvierte seine ersten beiden Seniorenspiele 1999 für den EVL in der DEL. Über die Stationen München, Hamburg, Hannover, Kassel, Straubing, Mannheim und Duisburg kehrte er 2009 nach Landshut zurück (dazwischen spielte er auch schon in der Spielzeit 2007/08 für seinen Heimatverein). In der vergangenen Saison musste er nach einem Bandscheibenvorfall lange pausieren, kämpfte sich aber zurück und kam in 32 Partien zu zehn Treffern und 16 Assists.

"Peter hatte mit der Meisterschaft beim EVL einen wunderbaren Abschluss. Es freut mich sehr für ihn, dass er sich nochmal zurückgekämpft hat. Gerade in den Playoffs war er auch ein entscheidender Faktor und mit 13 Punkten einer unser besten Scorer", erläutert Cheftrainer Axel Kammerer. Ebenfalls ein wichtiger Faktor im Aufstiegsrennen war der 36-jährige Horava. Der Tscheche kam im Sommer 2018 nach Landshut und verzeichnete in 56 Partien 29 Treffer und 39 Assists.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 10 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • vor 16 Stunden
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • vor 20 Stunden
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.
  • vor 21 Stunden
  • Brendan Mikkelson hat einen neuen Club gefunden. Der Ex-Adler wechselt zu Red Bull Salzburg. Dorthin hatte es mit Chad Kolarik auch einen weiteren Ex-Adler gezogen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige