Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. Juli 2019

351 Spiele für Detroit und Florida Kölner Haie holen den ehemaligen NHL-Verteidiger Jakub Kindl aus Pilsen

Jakub Kindl im Einsatz für den HC Pilsen.
Foto: imago images/CTK Photo

Die Kölner Haie aus der DEL haben Jakub Kindl verpflichtet. Gerüchte um dessen Transfer in die Domstadt hatte es bereits vorab gegen, auch Eishockey NEWS hatte diese aufgegriffen. Der tschechische Verteidiger wechselt vom HC Pilsen zu den Rheinländern und erhält einen Vertrag bis 2020. "Jakub Kindl ist ein technisch versierter Verteidiger, der aufgrund seiner Vielseitigkeit sehr flexibel einsetzbar ist", erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon. "Mit ihm bekommen wir zudem sehr viel Erfahrung in den Kader." Tatsächlich kann der 32-Jährige in der Zeit von 2010 bis 2017 auf 351 NHL-Partien (79 Punkte) für die Detroit Red Wings und Florida Panthers zurückblicken.

Das Talent des Abwehr-Hünen wurde bereits früh entdeckt. So wechselte der beim HC Pardubice ausgebildete Kindl 2004 mit damals 17 Jahren nach Nordamerika in die kanadische Juniorenliga OHL, wo er für die Kitchener Rangers spielte. Nach starken Leistungen in seiner Debüt-Saison wurde der Tscheche von den Detroit Red Wings in der ersten Runde des NHL Entry Drafts 2005 an Position 19 ausgewählt. Nach ein paar Spielzeiten bei den Grand Rapids Griffins, dem Farmteam der Red Wings, stand Kindl ab der Saison 2010/11 regelmäßig für Detroit auf dem Eis. Nach über zehn Jahren in der Organisation wurde der tschechische Nationalspieler 2016 an Florida abgegeben. Seit Juli 2016/17 spielte Kindl wieder in seiner Heimat. In der vergangenen Saison absolvierte er für Pilsen 26 Spiele und sammelte dabei zehn Scorer-Punkte (zwei Tore, acht Assists).


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die New Jersey Devils haben den Vertrag mit dem Nummer-Eins-Pick 2017, Nico Hischier, vorzeitig um sieben Jahre verlängert. Der 20-jährige Center wird dabei ab der kommenden Saison 7,25 Milllionen US-Dollar pro Jahr verdienen.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr zweites von drei Spielen beim Zwei-Nationen-Turnier in Vierumäki (Finnland) verloren. Das Team von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag dem Gastgeber aus Finnland mit 3:6 (2:1, 1:2, 0:3). Die DEB-Torschützen: Julian Lutz, Luca Hauf und Roman Kechter.
  • gestern
  • Fabian Zick wird bei den Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd) am Freitagabend im Heimspiel gegen den EV Lindau sein Saisondebüt geben. Der 28-jährige Angreifer musste bisher aufgrund einer Schulterverletzung pausieren.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr erstes von drei Spielen beim Turnier in Vierumäki (Finnland) verloren. Das Team von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag dem Gastgeber aus Finnland mit 2:5 (0:1, 1:1, 1:3). Die DEB-Torschützen: Moritz Elias und Roman Kechter.
  • vor 2 Tagen
  • Der Kanadier Kenny Turner hat die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten und wird ab sofort für Selb in der Oberliga Süd auflaufen. Der Stürmer kam im Sommer von der University of Waterloo, bestritt die Vorbereitung mit den Wölfen und musste seit Saisonstart als überzähliger Ausländer zuschauen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige