Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. Juli 2019

„Er weiß, wo das Tor steht“ Grizzlys Wolfsburg vergeben achte Kontingentstelle für 2019/20 an Angreifer Mike Sislo

Angreifer Mike Sislo wird 2019/20 erstmals außerhalb Nordamerikas aktiv sein.
Foto: imago images/ICON SMI/Randy Litzinger

Die Grizzlys Wolfsburg haben in Mike Sislo den achten Kontingentspieler für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der US-Amerikaner hat in der VW-Stadt einen Einjahresvertrag unterschrieben und gilt als Zwei-Wege-Stürmer mit Scoringtouch. Für ihn ist es die erste Karrierestation außerhalb Nordamerikas. Mit dem Zugang des 31-Jährigen stehen bei den Niedersachsen nun drei Torhüter, acht Verteidiger sowie ganze 16 Angreifer unter Vertrag.

Sislo spielte zuletzt für die Bridgeport Sound Tigers in der AHL. Aufgrund einer Verletzung kam der 1,80 Meter große und 86 Kilogramm schwere Angreifer in der vergangenen Saison nur auf 39 Einsätze (sechs Tore, neun Vorlagen). Insgesamt konnte der Flügelstürmer in vier AHL-Spielzeiten mehr als 20 Tore erzielen und kommt auf insgesamt 297 Scorerpunkte in 510 AHL-Partien. Zusätzlich absolvierte der Rechtsschütze von 2014 bis 2016 auch 42 NHL-Partien für die New Jersey Devils und konnte dabei fünf Punkte (drei Treffer, zwei Assists) sammeln.

"Mike hat in den letzten Jahren sehr nachhaltig gezeigt, dass er weiß, wo das Tor steht. Er hat eine vorbildliche Einstellung, ist läuferisch auf sehr hohem Niveau und soll bei uns natürlich auch im Powerplay seine spielerischen Stärken einsetzen. Sowohl Tyler Haskins (Scout bei den Grizzlys, Anm. d. Red.) als auch ich selbst haben Mike oft beobachtet und sind sehr froh, dass wir ihn nach seiner Entscheidung, seine Karriere in Europa fortsetzen zu wollen, verpflichten konnten", so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die New Jersey Devils haben den Vertrag mit dem Nummer-Eins-Pick 2017, Nico Hischier, vorzeitig um sieben Jahre verlängert. Der 20-jährige Center wird dabei ab der kommenden Saison 7,25 Milllionen US-Dollar pro Jahr verdienen.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr zweites von drei Spielen beim Zwei-Nationen-Turnier in Vierumäki (Finnland) verloren. Das Team von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag dem Gastgeber aus Finnland mit 3:6 (2:1, 1:2, 0:3). Die DEB-Torschützen: Julian Lutz, Luca Hauf und Roman Kechter.
  • gestern
  • Fabian Zick wird bei den Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd) am Freitagabend im Heimspiel gegen den EV Lindau sein Saisondebüt geben. Der 28-jährige Angreifer musste bisher aufgrund einer Schulterverletzung pausieren.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr erstes von drei Spielen beim Turnier in Vierumäki (Finnland) verloren. Das Team von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag dem Gastgeber aus Finnland mit 2:5 (0:1, 1:1, 1:3). Die DEB-Torschützen: Moritz Elias und Roman Kechter.
  • vor 2 Tagen
  • Der Kanadier Kenny Turner hat die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten und wird ab sofort für Selb in der Oberliga Süd auflaufen. Der Stürmer kam im Sommer von der University of Waterloo, bestritt die Vorbereitung mit den Wölfen und musste seit Saisonstart als überzähliger Ausländer zuschauen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige