Anzeige
Anzeige
Sonntag, 15. März 2020

Die Gerüchteküche brodelt: Espeland und Zengerle wechseln offenbar nach Berlin, Acolatse und Edwards wohl nach Köln

Bremerhavens Mark Zengerle (hier rechts) spielt in der neuen Saison offenbar bei den Eisbären Berlin.

Foto: imago images/Eibner

Trotz der Einstellung des Spielbetriebs in der DEL infolge des Coronavirus und noch unabsehbarer wirtschaftlicher Folgen für die Clubs dreht sich das Personalkarussell. Auch die Gerüchteküche brodelt. So haben nach Informationen von Eishockey NEWS zum Beispiel die Eisbären Berlin Verteidiger Stefan Espeland und Angreifer Mark Zengerle (beide zuletzt in Bremerhaven) unter Vertrag genommen. Bei Zengerle mussten die Berliner gar eine im Vertrag verankerte Ablösesumme in nicht unerheblicher Höhe zahlen.

Zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber seit Wochen "gerüchtet" wird auch der Wechsel von Maury Edwards (in Ingolstadt schon als Abgang gemeldet) nach Köln. An der Angel der Haie hängt offenbar auch Defender Sena Acolatse, der in der abgelaufenen Saison bei den Straubing Tigers für Furore gesorgt hatte. Neben Joacim Eriksson – den Wechsel des schwedischen Goalies hatten die Wild Wings am Samstag bestätigt – hat Schwenningen mit Patrik Cerveny offenbar auch schon einen neuen Backup unter Vertrag.

Neuigkeiten zu anderen potentiellen Neuzugängen bei diversen DEL-Clubs – darunter sind auch zwei Spieler aus der Zweiten Liga, die künftig offenbar in Nürnberg spielen werden, finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Eishockey NEWS, die ab Dienstag (17. März) im ausgesuchten Zeitschriftenhandel erhältlich ist.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 10 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 17 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige