Anzeige
Anzeige
Freitag, 20. März 2020

Planung weit vorangeschritten Eisbären Berlin halten Großteil des aktuellen Kaders – Auch das Trainerteam um Serge Aubin bleibt, Stürmer Aubry unter den Abgängen

James Sheppard, Louis-Marc Aubry, Marcel Noebels und Ryan McKiernan bejubeln einen Treffer gegen Nürnberg. Noebels und McKiernan bleiben in Berlin, Aubry verlässt die Eisbären.
Foto: City-Press

Die Eisbären Berlin (DEL) gehen mit mindestens 17 Spielern der Saison 2019/20 in die kommende Spielzeit. Somit bleibt der Spielerstamm zusammen. Im Kader stehen aktuell Torhüter Mathias Niederberger (Neuzugang), die Defender Kai Wissmann, Frank Hördler, Eric Mik, Jonas Müller, John Ramage, Ryan McKiernan und Constantin Braun sowie die Angreifer Austin Ortega, Thomas Reichel, Maxim Lapierre, Sean Backman, Lukas Reichel (Entscheidung über Zukunft nach dem NHL-Draft), Sebastian Streu, Fabian Dietz, Mark Olver, Marcel Noebels und Leo Pföderl.

Hingegen werden die Torhüter Sebastian Dahm, Marvin Cüpper und Justin Pogge, Verteidiger Florian Kettemer sowie Stürmer Louis-Marc Aubry die Eisbären verlassen. Die Trennung von Kapitän André Rankel wurde bereits am Mittwoch veröffentlicht. „Jeder einzelne Spieler hat alles für die Eisbären gegeben“, sagt Sportdirektor Stéphane Richer. „Wir möchten denen, die uns verlassen für ihren Einsatz und ihre Leidenschaft in unserem Trikot danken.“

Auch das Trainerteam mit Head Coach Serge Aubin und den Co-Trainern Gerry Fleming und Craig Streu besitzt noch einen Vertrag für die kommende Saison und bleibt den Eisbären ebenso wie Torwarttrainer Sebastian Elwing erhalten. Mit vier Spielern sind die Eisbären noch in Verhandlungen: PC Labrie, Landon Ferraro, James Sheppard und Vincent Hessler.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • U20-Nationalspieler Nino Kinder – zuletzt für die Winnipeg Ice in der WHL (21 Scorer-Punkte in 49 Spielen) aktiv – kehrt zu den Eisbären Berlin zurück. Der 19-Jährige hat nach Clubangaben einen Vertrag über mehrere Jahre unterschrieben.
  • gestern
  • Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Verteidiger Lubor Pokovic bestätigt. Der Deutsch-Slowake kommt von Süd-Oberligist ECDC Memmingen und sammelte in der abgelaufenen Saison in 39 Spielen 13 Punkte (ein Tor, zwölf Vorlagen).
  • vor 2 Tagen
  • Die Ice Tigers aus Nürnberg (DEL) haben die Verpflichtung von Timo Walther (22) bestätigt. Der ehemalige U20-Nationalstürmer war in den vergangenen drei Spielzeiten für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 aktiv und verzeichnete dort bei insgesamt 164 Einsätzen 63 Scorer-Punkte (27 Tore, 36 Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Maximilian Gläßl verlängert. Der 23-Jährige steht seit Sommer 2018 für die Tigers auf dem Eis und bestritt bis dato 69 DEL-Spiele. Darüber hinaus wird Marco Baßler ab der kommenden Saison fest zum Straubinger DEL-Kader gehören.
  • vor 5 Tagen
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige