Anzeige
Anzeige
Dienstag, 12. Mai 2020

Nach Ausbootung in Krefeld Westdeutsche Zeitung und Express berichten über möglichen Pietta-Wechsel zu den Kölner Haien

Die jungen Krefelder Fans werden sich wohl von ihrem Idol verabschieden müssen.
Foto: City-Press

Wechselt Daniel Pietta nach seiner Ausbootung bei den Krefeld Pinguinen ausgerechnet zum rheinischen Rivalen nach Köln? Über einen möglichen Transfer des 33-jährigen Angreifers zu den Haien berichten zumindest übereinstimmend die Westdeutsche Zeitung und der Express.

Pietta hat in Krefeld noch einen laufenden Vertrag bis 2025. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll die neue Sportliche Leitung des DEL-Clubs für die Zukunft ohne den Nationalspieler planen und ihm dies in der vergangenen Woche bereits mitgeteilt haben (Eishockey NEWS berichtete). Der gebürtige Krefelder war in seiner bisherigen Laufbahn in der DEL ausschließlich für seinen Heimatverein aktiv und bestritt bis dato 792 DEL-Spiele für die Pinguine (209 Treffer, 422 Assists).


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 14 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige