Anzeige
Anzeige
Freitag, 24. Juli 2020

Leistungsträger hät die Treue Antoine Laganière entscheidet sich für einen Verbleib bei den Straubing Tigers

Antoine Laganière lässt seine Ausstiegsklausel verstreichen und läuft auch in der kommenden Spielzeit für die Straubing Tigers in der DEL auf.
Foto: City-Press

Die Straubing Tigers aus der DEL können weiter auf die Dienste von Stürmer Antoine Laganière zählen. Der 30-jährige Kanadier sammelte in den letzten beiden Spielzeiten bei den Niederbayern jeweils über 30 Scorer-Punkte und kommt in 96 DEL-Spielen ingesamt auf 27 Tore und 38 Assists. Laganière wechselte vor der Saison 2018/19 vom finnischen Erstligisten Ässät Pori – seiner ersten Station in Europa – zu den Tigers.

Jason Dunham, der Sportliche Leiter, erklärt: „In seinem auch für die kommende Saison gültigen Vertrag befand sich eine spielerseitige Ausstiegsklausel, wonach Antoine aus Gründen einer beruflichen Neuorientierung eine solche Chance hätte wahrnehmen können. Es ist ein großartiges Signal an unsere Organisation und die Fans, dass Antoine diese trotz eines verlockenden Angebots nicht gezogen, sondern sich dazu entschieden hat, sein Engagement in Straubing fortzusetzen. Durch seine beeindruckende Persönlichkeit und seine spielerischen Qualitäten passt er sowohl charakterlich als auch sportlich perfekt zu uns.“

„In den letzten beiden Jahren haben wir große Fortschritte gemacht und einen sehr guten Weg eingeschlagen, den ich gemeinsam mit dem Team weitergehen will. Ich habe meine persönliche Situation gründlich durchdacht und alle Faktoren gegeneinander abgewogen. Letztlich hat aber mein sportlicher Ehrgeiz die Oberhand behalten“, so der 1,93 Meter große Hüne.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Verteidiger Mike Ortwein (27) hat seinen Vertrag bei den Hammer Eisbären verlängert. Der Neu-Oberligist vermeldete zudem die Verpflichtung von Angreifer Tom Lorer. Der 20-Jährige stand zuletzt für die DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG auf dem Eis.
  • vor 16 Stunden
  • Angreifer Patrick Demetz hat seinen Vertrag beim Krefelder EV 81 (Oberliga Nord) um zwei Jahre verlängert. In der vergangenen Saison kam der 19-jährige Italiener mit deutschem Pass zu 28 Oberligaeinsätzen, in denen er drei Treffer erzielte und acht Assists sammelte.
  • gestern
  • Vorbehaltlich des Erhalts seines deutschen Passes hat der ECDC Memmingen (Oberliga Süd) Angreifer Peter Donat verpflichtet. Der 20-jährige Ungar war zuletzt für die U20-Mannschaft des Augsburger EV aktiv und in der Spielzeit 2019/20 mit 50 Punkten (25 Tore, 25 Assists) zweitbester Scorer der DNL.
  • gestern
  • Maximilian Otte wechselt innerhalb der Oberliga Süd von den Höchstadt Alligators zu den Selber Wölfen. Für Höchstadt bestritt der 21-jährige Verteidiger in der Saison 2019/20 42 Partien (vier Tore, drei Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Philipp Halbauer verlässt die Eispiraten Crimmitschau nach fünf Jahren und 278 DEL2-Spielen (acht Tore, 34 Assists). Nach Angaben des Vereins hat der 23-jährige Verteidiger ein neues Vertragsangebot abgelehnt. Die Eispiraten vermeldeten zudem den Abgang von Co-Trainer Fabian Dahlem.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige