Anzeige
Anzeige
Sonntag, 20. September 2020

Verpflichtung bestätigt Nürnberg nimmt Mittelstürmer Tyson McLellan von der University of Denver unter Vertrag

Tyson McLellan (links) kommt nach Nürnberg.
Foto: imago images/ZUMA Press

Die Nürnberg Ice Tigers haben am Sonntag die Verpflichtung des US-amerikanischen Mittelstürmer Tyson McLellan bestätigt. Der 24-jährige Rechtsschütze wechselt von der University of Denver aus der College-Liga NCAA nach Nürnberg und erhält einen Jahresvertrag.
 
Tyson McLellan spielte in den vergangenen vier Spielzeiten für die University of Denver und übernahm dort von 2018 bis 2020 die Rolle des Assistenzkapitäns. In 134 Spielen erzielte der Sohn von Todd McLellan, dem aktuellen Cheftrainer der Los Angeles Kings, 16 Tore und 28 Assists. In der Saison 2018/19 wurde der nur 1,75 Meter große Angreifer unter anderem vom langjährigen Ice-Tigers-Stürmer Steven Reinprecht trainiert.
 
„Tyson ist ein junger und hungriger Spieler, der nach seinem College-Abschluss in Europa Fuß fassen und sich bei uns unbedingt durchsetzen will. Als schneller Zwei-Wege-Stürmer und Rechtsschütze, der in Denver eine Führungsrolle übernommen hat und stark am Bullypunkt ist, passt er genau in das Anforderungsprofil, das wir für diese Position ausgearbeitet haben. Die Eindrücke, die wir von seinem Charakter und seiner Spielweise gewinnen konnten, wurden uns unter anderem auch von unserem Nordamerika-Kontakt Steven Reinprecht bestätigt“, sagte Nürnbergs neuer Trainer Frank Fischöder.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Süd-Oberligist EV Regensburg muss beim Testspiel gegen Bad Tölz am kommenden Sonntag (25. Oktober) auf Zuschauer verzichten. Dies haben die Behörden vor Ort dem Club am Montag mitgeteilt. Der aktuelle Wert der Sieben-Tage-Inzidenz erfordere diese Maßnahme.
  • vor 11 Stunden
  • Daniel Kreutzer, Ikone der Düsseldorfer EG, fungiert ab sofort als offizieller Botschafter des rheinischen Clubs. Die DEG will Kreutzer vor allem in den Bereich Sponsoring einbinden und dabei von der Popularität des Ex-Spielers profitieren.
  • gestern
  • Das für Sonntag geplante Bayernligaspiel zwischen dem EHC Waldkraiburg und dem VfE Ulm/Neu-Ulm wurde kurzfristig abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.
  • gestern
  • Der Herforder EV (Oberliga Nord) hat Lucas Engel unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Angreifer spielte zuletzt für die Salzgitter Icefighters in der Regionalliga Nord und kam in der vergangenen Saison bei 21 Einsätzen zu vier Treffern sowie sieben Assists.
  • gestern
  • Matt Grzelcyk hat bei den Boston Bruins einen neuen Vierjahresvertrag unterzeichnet. Der 26-jährige Verteidiger, der in der Spielzeit 2020/21 in 80 Partien vier Treffer erzielte und 18 Assists sammelte, wird in dem Zeitraum jährlich 3,6875 Millionen US-Dollar verdienen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige