Anzeige
Anzeige
Dienstag, 17. November 2020

MagentaSport Cup am Mittwoch: Bremerhaven will im Heimspiel gegen Düsseldorf den zweiten Sieg einfahren

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven wollen nach dem Auftakterfolg über Krefeld am Mittwoch im MagentaSport Cup gegen Düsseldorf nachlegen.

Foto: City-Press

Das zweite Spiel der neuen Woche in Gruppe A beim MagentaSport Cup bestreiten am Mittwoch (live ab 19.30 Uhr bei MagentaSport) die Fischtown Pinguins Bremerhaven und die Düsseldorfer EG.

SITUATION: In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel kam Bremerhaven in der Vorwoche gegen Krefeld zu einem insgesamt knappen, aber verdienten 3:1-Erfolg. Düsseldorf hingegen kam gegen Wolfsburg beim 0:7 sprichwörtliche unter die Räder.

PERSONAL: Bremerhaven präsentierte sich schon zum Auftakt als eingespielte Truppe. "Ich war dennoch überrascht, dass wir über 60 Minuten ein so hohes Tempo gehen konnten“, sagte REV-Coach Thomas Popiesch. Düsseldorf dagegen kam gegen Wolfsburg nur schwer in die Gänge, hatte allerdings mit großen Verletzungsproblemen (acht Stammspieler fehlten) zu kämpfen. Für das Spiel in Bremerhaven sollen Flaake, From und Jahnke wieder zur Verfügung stehen.

BESONDERHEITEN: DEG-Neuzugang Matt Carey (im Vorjahr in Schwenningen unter Vertrag und zuletzt für Leksands im Einsatz) steht noch nicht zur Verfügung. Bremerhavens Trainer Popiesch kann mehr oder minder aus dem Vollen schöpfen.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 1.85 | 4.40 | 3.51


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Spielplanänderung in der PENNY DEL: Das ursprünglich für den 03. Januar 2021 angesetzte Heimspiel der Kölner Haie gegen die Krefeld Pinguine findet nun am 28. Februar 2021 statt. Im Tausch spielen die Pinguine am 03. Januar 2021 daheim gegen die Haie.
  • vor 3 Stunden
  • Wie der Kreisbote am Mittwoch berichtete, hat der EC Peiting (Oberliga Süd) die beiden Angreifer Maximilian Hüsken (26, zuletzt beim TEV Miesbach/Bayernliga) sowie Elias Maier (23, zuletzt beim TSV Peißenberg/Bayernliga) verpflichtet.
  • vor 5 Stunden
  • Denis Shevyrin (Kassel) und Phillip Messing (Landshut) erhalten Geldstrafen wegen eines Faustkampfes ohne Handschuhe. Auf der Grundlage der für die Durchführung des Spielbetriebes zu beachtenden Hygienekonzepte wurde diese Regeländerung in dieser Saison notwendig.
  • vor 7 Stunden
  • Der EHC Red Bull München hat den befristeten Vertrag mit Verteidiger Andrew MacWilliam verlängert. Der Kanadier bleibt nun für die gesamte Saison 2020/21.
  • vor 11 Stunden
  • Guillaume Naud wird künftig wieder für den Herforder EV auflaufen. Der kanadische Verteidiger (51 Punkte in der vergangenen Regionalliga-Saison) kehrt zum Nord-Oberligisten zurück, nachdem seine Einbürgerung beim DEL2-Club Ravensburg scheiterte.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige