Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 19. November 2020

MagentaSport Cup am Freitag Norddeutsches Duell in Gruppe A: Wolfsburg empfängt ungeschlagenen Spitzenreiter aus Bremerhaven

Norddeutsches Duell: Die Grizzlys Wolfsburg um Routinier Sebastian Furchner (rechts) wollen den dritten Sieg im dritten Spiel für Maxime Fortunus' Bremerhavener verhindern.
Foto: imago images/Jan Hübner

Norddeutsches Duell beim MagentaSport Cup: Zum Auftakt des dritten Spieltages der Gruppenphase empfangen die Grizzlys Wolfsburg am Freitagabend (19.30 Uhr; live bei MagentaSport) die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

SITUATION: Die Fischtown Pinguins haben ihre ersten beiden Partien gegen Krefeld (3:1) sowie Düsseldorf (5:4 nach Penalty-Schießen) gewonnen und sich damit an die Tabellenspitze der Gruppe A gesetzt. Wolfsburg hingegen musste nach dem 7:0-Auftakt-Kantersieg gegen Düsseldorf zuletzt eine 1:3-Niederlage in Krefeld hinnehmen. „Ich denke, wir haben heute phasenweise ganz gutes Eishockey gespielt. Die beiden Gegentreffer zu Beginn haben uns jedoch alles andere als gutgetan“, sagte Grizzlys-Center Garrett Festerling nach der Begegnung in der Seidenstadt, in der die Niedersachsen nach nicht einmal sieben Spielminuten bereits mit 0:2 zurückgelegen hatten.

STATISTIK: In der vergangenen DEL-Spielzeit 2019/20 gewann Bremerhaven um Doppeltorschütze Dominik Uher das erste Saisonduell in Wolfsburg mit 5:2. Danach setzten sich allerdings dreimal in Folge die Grizzlys mit jeweils einem Treffer Unterschied durch (4:3 nach Verlängerung, 2:1 nach Penalty-Schießen, 4:3).

BESONDERHEIT: Nach zwei Spieltagen des MagentaSport Cups führt sowohl bei den Fischtown Pinguins als auch bei den Grizzlys ein Neuzugang die teaminterne Scorer-Wertung an: In Bremerhaven hat der in der vergangenen Saison noch nach Crimmitschau ausgeliehene Mitch Wahl bereits vier Assists gesammelt, während Wolfsburgs neuer Finne Matti Järvinen schon zweimal getroffen und außerdem ein weiteres Tor vorbereitet hat.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 2,23 I 4,50 I 2,64


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Spielplanänderung in der PENNY DEL: Das ursprünglich für den 03. Januar 2021 angesetzte Heimspiel der Kölner Haie gegen die Krefeld Pinguine findet nun am 28. Februar 2021 statt. Im Tausch spielen die Pinguine am 03. Januar 2021 daheim gegen die Haie.
  • vor 11 Stunden
  • Wie der Kreisbote am Mittwoch berichtete, hat der EC Peiting (Oberliga Süd) die beiden Angreifer Maximilian Hüsken (26, zuletzt beim TEV Miesbach/Bayernliga) sowie Elias Maier (23, zuletzt beim TSV Peißenberg/Bayernliga) verpflichtet.
  • vor 13 Stunden
  • Denis Shevyrin (Kassel) und Phillip Messing (Landshut) erhalten Geldstrafen wegen eines Faustkampfes ohne Handschuhe. Auf der Grundlage der für die Durchführung des Spielbetriebes zu beachtenden Hygienekonzepte wurde diese Regeländerung in dieser Saison notwendig.
  • vor 15 Stunden
  • Der EHC Red Bull München hat den befristeten Vertrag mit Verteidiger Andrew MacWilliam verlängert. Der Kanadier bleibt nun für die gesamte Saison 2020/21.
  • vor 19 Stunden
  • Guillaume Naud wird künftig wieder für den Herforder EV auflaufen. Der kanadische Verteidiger (51 Punkte in der vergangenen Regionalliga-Saison) kehrt zum Nord-Oberligisten zurück, nachdem seine Einbürgerung beim DEL2-Club Ravensburg scheiterte.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige