Anzeige
Anzeige
Samstag, 9. Januar 2021

PENNY DEL am Samstag: Vierter Sieg in Folge: Verlic und Urbas führen Bremerhaven zu Erfolg in Krefeld

Miha Verlic (links) stellte mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 in Krefeld die Weichen auf Sieg für Bremerhaven.

Foto: City-Press

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben den vierten Sieg in Folge eingefahren. Am Samstag kamen die Nordseestädter in Krefeld zu einem 2:0-Erfolg und verteidigten damit ihre gute Ausgangsposition in Gruppe Nord.

Zu den Erfolgsgaranten zählten Torhüter Brandon Maxwell, der 35 Schüsse der Gastgeber abwehrte und das slowenische Top-Duo Miha Verlic und Jan Urbas. Verlic gelang im Mitteldrittel eines insgesamt sehr umkämpften Spiels das 1:0 in Überzahl, Urbas erzielte kurz vor Schluss das 2:0. Zu diesem Zeitpunkt hatten die diesmal verbesserten Krefeld Pinguine schon Torhüter Sergei Belov aus dem Tor genommen und durch einen sechsten Feldspieler ersetzt. Krefeld bleibt damit in der Gruppe Nord auch nach sechs Spielen noch ohne Punkt auf dem letzten Tabellenplatz.

DAS SPIEL IM STENOGRAMM

Krefeld Pinguine – Fischtown Pinguins Bremerhaven

0:2 (0:0, 0:1, 0:1)

Tore: 0:1 (29.) Verlic, 0:2 (60.) Urbas; Strafminuten: Krefeld 6, Bremerhaven 2.


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Tommi Huhtala hat sich am Sonntag im Spiel der PENNY DEL gegen den ERC Ingolstadt eine Adduktorenverletzung zugezogen. Die Adler Mannheim werden daher in den kommenden vier bis sechs Wochen auf den finnischen Angreifer verzichten müssen.
  • vor 11 Stunden
  • Armin Finkel wird am kommenden Sonntag sein letztes Spiel für die Hannover Indians bestreiten und anschließend seine aktive Karriere aus beruflichen Gründen beenden. Der 34-jährige Verteidiger stand seit 2013 durchgängig für den Nord-Oberligisten auf dem Eis.
  • vor 11 Stunden
  • Die Höchstadt Alligators aus der Oberliga Süd haben Angreifer Artjom Alexandrov (23) verpflichtet. Der Russe mit deutschem Pass war in der Saison 2019/20 für den Herner EV (Oberliga Nord) aktiv (28 Spiele, fünf Tore, sechs Assists) und seit März vergangenen Jahres vereinslos.
  • vor 12 Stunden
  • Der EHC Red Bull München muss für zwei Wochen auf Angreifer Maximilian Kastner verzichten. Verteidiger Konrad Abeltshauser wurde am Bein operiert und fehlt über mehrere Wochen.
  • vor 12 Stunden
  • Silvan Heiß kehrt zum SC Riessersee in die Oberliga zurück. Der Verteidiger spielte zuletzt für die Dresdner Eislöwen in der DEL2, kam nach dem Trainerwechsel von Rico Rossi zu Andreas Brockmann aber kaum noch zum Einsatz.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige