Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 18. Februar 2021

Nur noch fünf fitte Verteidiger Vorzeitiges Saisonende für Marc Zanetti und Johannes Johannesen von der Düsseldorfer EG – Mondt kündigt Ersatz an

Aufgrund einer schweren Thrombose im linken Unterschenkel wird Düsseldorfs Marc Zanetti mehrere Monate ausfallen.
Foto: imago images/Brauer-Fotoagentur/Stefan Brauer

Gleich zwei langfristige Ausfälle für die Düsseldorfer EG: Wie der Club aus der PENNY DEL am Donnerstag bekannt gab, ist die Saison 2020/21 für die Verteidiger Marc Zanetti und Johannes Johannesen bereits beendet.

Bei Zanetti wurde nach dem Spiel gegen Wolfsburg am vergangenen Dienstag eine schwere Thrombose im linken Unterschenkel diagnostiziert, wie DEG-Teamarzt Dr. Ulf Blecker erklärte: „Marc hatte während und nach dem Spiel Schmerzen und Probleme mit der Wade. Zunächst dachten wir, er hätte dort einen Schuss abbekommen. Erst bei einer Gefäßdarstellung am nächsten Tag konnten wir die schwere Thrombose feststellen. Marc hat großes Glück gehabt. Wenn sich der Thrombus während des Spiels gelöst hätte, wäre es für ihn sehr gefährlich geworden. Er muss jetzt starke Blutverdünnungsmedikamente nehmen und wird dadurch mehrere Monate ausfallen. Die Saison ist für ihn auf jeden Fall beendet.“

Johannesen wird sich am Freitag einer Meniskus-Operation unterziehen und daher in der laufenden Saison ebenfalls nicht mehr eingesetzt werden. Dazu sagt Blecker: „Wir wollten seine Knieverletzung eigentlich ohne Operation behandeln. Die neuesten Untersuchungen haben aber gezeigt, dass ein Eingriff leider doch notwendig ist. Auch hier gehen wir von vielen Wochen Zwangspause aus.“

Düsseldorfs Sportdirektor Niki Mondt sagt zu den Ausfällen: „Diese Nachrichten haben uns schockiert und treffen uns als DEG hart, weil wir nun für den Rest der Saison nur noch fünf Verteidiger im Kader haben. Wir sondieren gerade den Markt, um einen weiteren Defensivspieler zu verpflichten.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Nachdem sich der Corona-Verdachtsfall beim Deggendorfer SC nicht bestätigte, nimmt der Süd-Oberligist bereits am Montag den Trainingsbetrieb wieder auf. Dem geplanten Heimspiel am Freitag gegen den EV Lindau sollte damit nichts im Wege stehen.
  • vor 7 Stunden
  • Die Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) müssen bis Saisonende auf Routinier Vitalij Aab verzichten. Der 41-jährige Angreifer muss sich einer Schulteroperation unterziehen. Glück hatte hingegen Milan Kostourek, der aufgrund seines Stockstichs am Sonntag nur für eine Partie gesperrt wurde.
  • vor 10 Stunden
  • Der Anfang März auslaufende Vertrag von Mario Lamoureux (32) bei den Tölzer Löwen wird nicht verlängert. Der US-Angreifer war Anfang Januar als Ersatz für den verletzten Tyler McNeely gekommen und verbuchte in 18 DEL2-Partien 20 Punkte (acht Tore, zwölf Assists). McNeely ist nun aber wieder genesen.
  • vor 13 Stunden
  • Alex Lambacher von den Augsburger Panthern muss sich einer Hüftoperation unterziehen. Für den italienischen Nationalstürmer mit deutschem Pass ist die Saison 2020/21 damit vorzeitig beendet. Der 24-Jährige bestritt in der laufenden Spielzeit 18 Partien (ein Tor, zwei Assists) in der PENNY DEL.
  • gestern
  • Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Angreifer Frantisek Wagner einvernehmlich aufgelöst. Der 24-jährige Angreifer war erst im Januar von den Bayreuth Tigers (DEL2) zum Nord-Oberligisten gewechselt. Für Halle erzielte der Tscheche mit deutschem Pass in sieben Partien einen Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige