Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 29. April 2021

Neuer Zweijahresvertrag Nürnberg Ice Tigers aus der PENNY DEL verlängern mit Verteidiger Marcus Weber bis zum Ende der Saison 2022/23

Marcus Weber verteidigt auch in den kommenden beiden Jahren für die Nürnberg Ice Tigers.
Foto: imago images/Eibner/Thomas Hahn

Marcus Weber hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert. Dies gab der Club aus der PENNY DEL am Donnerstag bekannt. Der 28-jährige Verteidiger war 2013 aus München nach Nürnberg gewechselt und hat seitdem 392 Spiele für die Ice Tgers bestritten. Damit belegt der Garmisch-Partenkirchner insgesamt den fünften Platz der ewigen teaminternen Rangliste. In seiner Zeit bei den Ice Tigers erzielte Weber acht Tore und bereitete 51 weitere Treffer vor. In der für Nürnberg bereits beendeten Spielzeit 2020/21 kam Weber in 29 Partien zu sechs Assists.

„Ich freue mich sehr darüber, dass ich auch in den kommenden Jahren für die Ice Tigers spielen darf. Nürnberg ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden und ich fühle mich hier und mit meiner Rolle im Team einfach extrem wohl“, sagte Weber zu seiner Verlängerung. Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf erklärte: „Ich bin sehr froh, dass Marcus sich dafür entschieden hat, in Nürnberg zu bleiben. Er hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr guten, stabilen Verteidiger in unserer Liga entwickelt. Marcus ist in Nürnberg auch zu einer Identifikationsfigur geworden und übernimmt auf dem Eis und in der Kabine eine wichtige Führungsrolle.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Der EC Peiting hat seine zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 neben Neuzugang Eetu-Ville Arkiomaa besetzt. Wie der Süd-Oberligist am Dienstag mitteilte, hat Nardo Nagtzaam seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Der 30-jährige Niederländer geht damit in seine dritte Saison für den ECP.
  • vor 12 Stunden
  • Co-Trainer Marko Raita verlässt die Löwen Frankfurt (DEL2) nach drei Jahren. Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Marko möchte sich einer Herausforderung als Head Coach stellen, um den nächsten Schritt in seiner Karriere als Trainer zu machen."
  • vor 12 Stunden
  • Joachim Ramoser (in der DEL für München, Ingolstadt und Nürnberg aktiv) wird in Deggendorf seine Reha absolvieren und für den Süd-Oberligisten stürmen, sobald er wieder vollständig gesund ist. Die Saison 2020/21 verpasste der 26-Jährige komplett.
  • vor 18 Stunden
  • Der EV Lindau vermeldete am Dienstag die Abgänge von Fredrik Widén (Ziel unbekannt) sowie Nikolas Oppenberger (Rückkehr zum ESC Kempten in die Bayernliga). Seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten verlängert hat hingegen Verteidiger Dominik Ochmann.
  • vor 18 Stunden
  • Einen Tag nach der Bekanntgabe seines Abschieds vom Herner EV (Oberliga Nord) wurde Manuel Malzer am Dienstag bereits bei seinem neuen Verein vorgestellt. Der 23-jährige Verteidiger wechselt zu den EHF Passau Black Hawks. Der Süd-Oberligist vermeldete zudem das Karriereende von Daniel Willaschek.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige