Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 2. Juni 2021

Blamage für Zweitligisten: Aufnahmeprozedere für PENNY DEL: Nur Frankfurt und Bietigheim reichen fristgerecht vollständige Bewerbungsunterlagen für Saison 2022/23 ein

Nur zwei Clubs aus der DEL2 haben fristgerecht und ordnungsgemäß Antragsunterlagen für einen möglichen Aufstieg in die höchste Liga zur Saison 2022/23 eingereicht.

Foto: imago images

Nur die Löwen Frankfurt und die Bietigheim Steelers haben fristgerecht und ordnungsgemäß ihre Antragsunterlagen für den sportlichen Aufstieg in die PENNY DEL zur Saison 2022/23 eingereicht. Dies gab das Ligabüro am Mittwoch bekannt. Zuvor hatten neben Zweitliga-Meister Bietigheim auch Kassel, Frankfurt und Dresden angekündigt, sich fristgerecht für einen Möglichen Aufstieg nach der Saison 2022/23 für die PENNY DEL bewerben zu wollen.

Dies ist aber offensichtlich nicht korrekt erfolgt. Denn die Anträge zweier weiterer Clubs aus der Zweiten Liga sind nicht vollständig und fristgerecht eingereicht worden und konnten daher nach Durchführung einer Prüfung durch die renommierte Rechtsanwaltskanzlei „Bird & Bird“ nicht berücksichtigt werden. Bei den betroffenen Clubs handelt es sich nach Informationen von Eishockey NEWS um die Kassel Huskies und die Dresdner Eislöwen. Dass zwei Antragsteller aus formal-juristischen Gründen abgelehnt worden sind, kommt einer Blamage für den Unterbau gleich.

Sollte also Bietigheim als Meister und sportlicher Aufsteiger schon in diesem Sommer nach der Prüfung der Unterlagen in die PENNY DEL aufgenommen werden, stünde in der Saison darauf nur Frankfurt zur Verfügung. Die Löwen müssten dann aber auch Meister in der DEL2 werden.


Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Vom 27. August bis 19. September wird in der Vorbereitung zum zweiten Mal der Nord-Ost-Pokal ausgetragen. Teilnehmer sind die DEL2-Clubs Crimmitschau und Weißwasser sowie die Oberligisten Rostock, Erfurt, Halle und Leipzig. Die sechs Teams werden insgesamt 18 Partien austragen.
  • vor 3 Stunden
  • Der Herforder EV hat den Vertrag mit Kieren Vogel verlängert. Der 23-jährige Schlussmann wird damit in seine fünfte Saison beim Nord-Oberligisten gehen.
  • vor 20 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • gestern
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • vor 2 Tagen
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige