Anzeige
Anzeige
Freitag, 11. Juni 2021

1,06 Punkte pro Spiel Option gezogen: Brad McClure bleibt bei den Augsburger Panthern

Brad McClure bleibt bei den Augsburger Panthern.

Foto: imago images/osnapix

Die Augsburger Panther haben ihre clubseitige Vertragsoption bei Brad McClure gezogen. Damit hat sich der Vertrag des Angreifers beim PENNY DEL-Club für die Saison 2021/22 verlängert. Das gab der Club am Freitagmittag bekannt

McClure wechselte Anfang März von den Florida Everblades aus der ECHL erstmalig in seiner Laufbahn nach Europa und erhielt in Augsburg zunächst einen Vertrag für zwei Monate. Aufgrund vieler Verletzungen im Pantherteam bekam der 27-jährige Kanadier zu diesem Zeitpunkt die Chance, sich in der Deutschen Eishockey Liga zu beweisen. Dies gelang ihm. Er kam auf neun Tore und neun Vorlagen in 17 Spielen. 1,06 Scorerpunkte pro Spiel waren der Bestwert im gesamten Team. Zudem hatte zum Saisonende lediglich Wade Bergman mannschaftsintern eine bessere Plus-Minus-Bilanz als der Rechtsschütze aufzuweisen.

„Ich habe hier in Augsburg eine große Karrierechance erhalten, für die ich extrem dankbar bin“, sagt McClure. „Ich möchte das Vertrauen der Verantwortlichen weiter mit guten Leistungen zurückzahlen. Noch dazu haben mir meine Teamkollegen viel von unseren Fans erzählt. Ich hoffe sehr, dass wir Geisterspiele hinter uns lassen können und ich diese Eindrücke in der neuen Saison auch endlich selber sammeln darf.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
  • gestern
  • Angreifer Hubert Berger schließt sich den Zeller Eisbären in der Alps Hockey League an. Berger bestritt von 2015 bis 2021 insgesamt 267 Spiele für die EXA IceFighters Leipzig in der Oberliga Nord, in denen ihm 62 Tore und 74 Assists, also 136 Scorer-Punkte gelangen.
  • gestern
  • Die Straubing Tigers aus der PENNY DEL und der EV Landshut aus der DEL2 setzen ihre vor der Saison 2020/21 begonnene Zusammenarbeit fort. Die beiden niederbayerischen Clubs machten das am Dienstagnachmittag offiziell.
  • gestern
  • Der Herforder EV hat den Vertrag mit Justin Unger verlängert. In der vergangenen Saison erzielte der 21-jährige Stürmer in der Oberliga Nord in 37 Spielen ein Tor und bereitete einen Treffer vor.
  • vor 2 Tagen
  • Die Ravensburg Towerstars haben am Montag die Verpflichtung von Enrico Salvarani bestätigt (Eishockey NEWS berichtete bereits vor mehreren Wochen davon). Der 23-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten aus Freiburg und bildet in der neuen Saison gemeinsam mit Jonas Langmann das Torhüterduo des DEL2-Clubs.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige