Anzeige
Anzeige
Montag, 6. September 2021

Die neuen Regeln im Überblick Brüggemann: „Für Torhüter und Schiedsrichter hat sich viel verändert“

Lars Brüggemann
Foto: City-Press

Mehr als 150 Änderungen gibt es im neuen Regelbuch des Weltverbands, das nun fast identisch ist mit dem der NHL. „Für die Feldspieler hat sich nicht so viel verändert, für Torhüter und Schiedsrichter schon“, sagte Lars Brüggemann, Leiter Schiedsrichterwesen der PENNY DEL, im großen Interview mit Eishockey NEWS (aktuelle Ausgabe). „Man wollte natürlich das Rad nicht neu erfinden. Deshalb hat man geguckt, wie man das machen kann, welche Regelbücher existieren schon. Die NHL hat ein Regelbuch, mit dem sie schon seit sehr, sehr langer Zeit spielt. Das ist erprobt, das ist die beste Liga der Welt. So viel verkehrt machen die nicht. Aus diesem Grund hat man sich daran orientiert.

Zur Intention sagt Brüggemann: „Wichtig ist die Philosophie, die hinter den Regeln steckt. Das ist immer eine Kombination aus Spieler-Sicherheit, mehr Spielfluss und mehr Toren. Darum geht es in der NHL und im modernen Eishockey. Es soll ein interessantes Spiel sein für die Zuschauer mit wenigen Unterbrechungen.“

Die wichtigsten Neuerungen (13 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige