Anzeige
Anzeige
Dienstag, 7. September 2021

Mehr Tiefe für die Domstädter Kölner Haie sichern sich US-Defender Patrick Sieloff – Tryout-Spieler Alex Roach und Andrej Bires erhalten Anschlussverträge

Der US-Amerikaner Patrick Sieloff (27), hier im Trikot der Ottawa Senators während der NHL-Saison 2017/18, verteidigt in der bevorstehenden Spielzeit für die Kölner Haie in der PENNY DEL.
Foto: imago images/ZUMA Wire/Daniel Lea

Die Kölner Haie aus der PENNY DEL haben Verteidiger Patrick Sieloff verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt aus der American Hockey League von den Hartford Wolf Pack (zuletzt drei Scorer-Punkte bei 22 Einsätzen) in die Domstadt. Der US-Amerikaner, der insgesamt 328 AHL-Matches (57 Torbeteiligungen) und auch zwei NHL-Partien (zwei Treffer) für die Calgary Flames sowie die Ottawa Senators in seiner Vita stehen hat, erhält bei den Haien die Rückennummer 63 und einen Vertrag bis 2022.

„Wir freuen uns, dass wir mit Patrick einen stabilen Verteidiger verpflichten konnten. Er ist ein zweikampfstarker Abwehrspieler mit guten läuferischen Voraussetzungen“, beschreibt Kölns Head Coach Uwe Krupp den Neuzugang.
 

 

Darüber hinaus erhalten Defender Alex Roach (28; war in der Saison 2020/21 ohne Club) und Stürmer Andrej Bires (27; zuletzt Nürnberg Ice Tigers) nach erfolgreichen Tryouts jeweils einen Anschlussvertrag. „Mit Patrick Sieloff und den Verpflichtungen der Tryout-Spieler Roach und Bires haben wir einen Schritt gemacht, um die Kadertiefe zu bekommen, die wir für die Saison brauchen“, erläutert Krupp.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige