Anzeige
Anzeige
Sonntag, 12. September 2021

DEL2- und Oberliga-Testspiele Bayreuth verspielt 4:0-Führung gegen Weiden, Diez-Limburg schlägt Bad Nauheim, Hattricks für MacQueen und Lammers

Jan Guryca (EG Diez-Limburg) pariert an seiner alten Wirkungsstätte den Penalty von Bad Nauheims Kevin Schmidt.
Foto: Chuc

Nach der Niederlage im ersten Testspiel bei den Eisbären Regensburg duellierten sich die Bayreuth Tigers am Sonntag erneut mit einem Süd-Oberligisten. Bei der 4:5-Niederlage gegen die Blue Devils Weiden verspielte das Team von Petri Kujala eine 4:0-Führung. Ville Järveläinen (7./23.), Tobias Meier (33.) und Cason Hohmann (35.) waren für Bayreuth erfolgreich, ehe Dennis Palka die Oberpfälzer mit einem Doppelschlag (36./39.) zurück ins Spiel brachte. Dominik Müller (43.), Martin Heinisch (39.) und Edgars Homjakovs (56.) vollendeten im letzten Abschnitt das Comeback.

Die Eispiraten Crimmitschau empfingen im Rahmen das Nord-Ost-Pokals die Rostock Piranhas. Die Westsachsen siegten dabei deutlich mit 6:1. Scott Timmins (55./57.) traf im letzten Drittel doppelt, zuvor hatten Vincent Schlenker (11.), Luca Gläser (13.) und Marius Demmler (21.) den Grundstein gelegt. Maximilian Herz (22.) markierte den einzigen Piranhas-Treffer. Am kommenden Wochenende trifft Crimmitschau nun in Hin- und Rückspiel um den Gewinn des Nord-Ost-Pokals auf Ligakonkurrent Lausitzer Füchse. Auch der EC Bad Nauheim trat im eigenen Stadion gegen einen Nord-Oberligisten an. Gegen Kooperationspartner EG Diez-Limburg stand am Ende allerdings eine 3:4-Niederlage nach Penalty-Schießen zu Buche. Alexander Seifert entschied das Match im Shootout, zuvor traf der ehemalige Bad Nauheimer Kevin Lavallée doppelt für die Rockets.

Die Dresdner Eislöwen blieben beim 4:0 in Erfurt ohne Gegentor. Erneut war Youngster Matej Mrazek (20.) unter den Torschützen. Die drei weiteren Treffer markierten Jordan Knackstedt (5.), Jussi Petersen (48.) und Tom Knobloch (60.). Ungefährdete Auswärtssiege feierten die Kassel Huskies (6:2 in Herford) und der ESV Kaufbeuren (7:2 in Füssen). Jamie MacQueen (Kassel) und John Lammers (ESVK) gelangen dabei Hattricks. Die Tölzer Löwen mussten sich in Deggendorf mit 3:4 geschlagen geben. Die Niederbayern führten durch Nicolas Sauer (5.) und einen Doppelpack von Routinier Thomas Greilinger (6./21.) bereits mit 3:0, ehe der DEL2-Vertreter in Person von Markus Eberhardt (24.) und Thomas Brandl (29.) verkürzte. Der Gamewinner ging – in Unterzahl – auf das Konto von DSC-Import Liam Blackburn (31.), weil danach nur noch Lubor Dibelka (37.) traf.

Kantersiege gab es für die Crocodiles Hamburg (10:1 in Heerenveen/BeNe League), die Höchstadt Alligators (12:3 bei den Eisbären Heilbronn/Regionalliga Südwest) und den Krefelder EV 1981 (9:1 in Ratingen/Regionalliga West). Bei den Oberliga-internen Tests setzten sich die EXA IceFighters Leipzig (mit 3:1 in Rosenheim), die Lindau Islanders (4:3 nach Verlängerung gegen Landsberg), die Hannover Indians (mit 6:3 in Hamm) und die Tilburg Trappers (4:2 in Essen) durch.

Tim Heß


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige