Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 13. Oktober 2021

Ermittlungsverfahren in der DEL2 Nach „Kopf-ab-Geste“: Geldstrafe für Freiburgs Oleg Leon Tschwanow

Der Faustkampf zwischen Crimmitschaus Niklas Heyer und Oleg Leon Tschwanow vom EHC Freiburg.
Foto: Grimm

Oleg Leon Tschwanow vom EHC Freiburg erhält eine Geldstrafe. Der 19-jährige Stürmer lieferte sich beim DEL2-Spiel in Crimmitschau am vergangenen Sonntag (10. Oktober) einen Faustkampf mit Eispiraten-Verteidiger Niklas Heyer. Nach dem Fight machte Tschwanow eine „Kopf-ab-Geste“.

„Nach Würdigung der Beweismittel stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar. Nach der Auseinandersetzung bei Spielzeit 29:07 bedrohte der Lizenzspieler einen Gegenspieler, indem er mit der geballten Faust und abgewinkeltem Daumen am Hals entlang gefahren ist. Diese Drohgebärde hat eine gewissen Bedeutung („Todesdrohung“), ist grob unsportlich und darf daher nicht unbeachtet bleiben“, heißt es in der Mitteilung der DEL2. „Im Ergebnis des Verfahrens wurde gegen den Spieler eine Geldstrafe verhängt. Da sich der Lizenzspieler in seiner Stellungnahme einsichtig zeigte, konnte ein Teil der Strafe zur Bewährung ausgesetzt werden.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Ermittlungsverfahren eingestellt: Branden Gracel vom ESV Kaufbeuren (DEL2) wurde am Freitag in Bayreuth nach einem Stockstich mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel sieht der Disziplinarausschuss keinen Anlass für eine weitere Bestrafung des Stürmers.
  • vor 12 Stunden
  • Scott Valentine, Verteidiger der Augsburger Panther, muss zwei Spiele zuschauen und eine Geldstrafe zahlen. Das entschied der Disziplinarausschuss der PENNY DEL. Valentine war gegen Münchens Bastian Eckl mit einem Check gegen den Kopf vorgegangen.
  • gestern
  • Der ehemalige DEL-Stürmer Jack Combs, der kürzlich die Rostock Piranhas (Oberliga Nord) nach vier Einsätzen (drei Vorlagen) verlassen hat, schließt sich den Allen Americans in der East Coast Hockey League (ECHL) an.
  • gestern
  • Brad Snetsinger von den Starbulls Rosenheim hat am Freitag die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Die Suche nach einem zweiten Kontingentspieler beim Club aus der Oberliga Süd läuft. "Intern haben wir schon einige Spieler näher analysiert und die ersten Kontakte aufgenommen“, so John Sicinski.
  • gestern
  • Der Russe Nikita Shatsky verlässt die Krefeld Pinguine. Das Tryout des Angreifers, der 2020/21 in 22 Einsätzen in der PENNY DEL auf zwei Tore und zwei Vorlagen kam, war nicht erfolgreich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige