Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 17. November 2021

PENNY DEL am Donnerstag Vor der Länderspielpause formstarke Teams aus Wolfsburg und Augsburg eröffnen den 22. Spieltag

Beim ersten Aufeinandertreffen der Saison Anfang Oktober hatten Sebastian Furchner (schwarzes Trikot) und seine Grizzlys Wolfsburg gegenüber der Augsburger Panther um Jesse Graham das bessere Ende für sich.
Foto: City-Press

Nach der Deutschland-Cup-Pause nimmt auch die PENNY DEL am Donnerstag den Spielbetrieb wieder auf. Zum Auftakt des 22. Spieltags empfangen die Grizzlys Wolfsburg ab 19.30 Uhr die Augsburger Panther. MagentaSport überträgt die Partie wie gewohnt live.

Donnerstag, 18. November
Grizzlys Wolfsburg – Augsburger Panther

SITUATION: Mit 38 Zählern aus 20 Partien belegen die Grizzlys Rang drei der Tabelle. Die Niedersachsen präsentierten sich vor der Pause auch in guter Form und gewannen vier der bis dato letzten fünf Spiele. Die Panther sammelten in ihren 18 bisherigen Spielen 24 Punkte und belegen Rang zwölf. Nach zuvor fünf Pleiten in Folge feierten die bayerischen Schwaben in den letzten beiden Partien vor der Pause zwei Siege.

PERSONAL: Wolfsburgs Trainer Mike Stewart, der auch eine Augsburger Vergangenheit hat, muss weiter auf die beiden Angreifer Tyler Gaudet und Luis Schinko verzichten. Bei den Panthern fehlen Scott Valentine und Chad Nehring. Zudem gelten die Einsätze von Goalie Olivier Roy sowie Verteidiger Wade Bergman als unwahrscheinlich.

STATISTIK: Bei sieben der jüngsten zehn Gastspiele in Wolfsburg entführten die Panther mindestens einen Zähler. So auch beim ersten Aufeinandertreffen in der laufenden Spielzeit, als sich die Grizzlys in der Verlängerung mit 6:5 durchsetzten.

Aktuelle Quoten bei sportwetten.de: 1,84I 4,33I 3,23


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Das Spiel zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Schwenninger Wild Wings in der PENNY DEL am Freitagabend wird erst um 20:45 Uhr beginnen. Grund ist eine Vollsperrung der Autobahn bei der Anreise des Schwenninger Teams.
  • vor 7 Stunden
  • Die Straubing Tigers (PENNY DEL) müssen mehrere Wochen auf Sebastian Vogl und Mario Zimmermann verzichten. Vogl zog sich am Dienstag in Schwenningen eine Unterkörperverletzung zu und fällt vier bis sechs Wochen aus. Zimmermann verletzte sich im DEL2-Spiel des EV Landshut gegen Dresden.
  • vor 7 Stunden
  • Claude Julien, langjähriger NHL-Coach bei den Montréal Canadiens und Boston Bruins, steht beim Spengler Cup als Cheftrainer von Team Canada an der Bande. GM der Mannschaft wird die Coyotes-Legende Shane Doan sein.
  • vor 7 Stunden
  • Die Partie der Oberliga Nord am Freitagabend zwischen dem Krefelder EV und dem EHC Erfurt wurde abgesagt. Die Gäste aus Thüringen müssen auf gleich zehn Akteure verletzungsbedingt verzichten. Eine Aufstockung des Teams mit Förderlizenzspielern sei wegen der 3G-Plus-Regel nicht möglich, so der Club.
  • vor 11 Stunden
  • Die Termine für das CHL-Viertelfinale stehen fest: Der EHC Red Bull München tritt am 7. Dezember in Finnland bei Lukko Rauma an, das Rückspiel in der bayerischen Landeshauptstadt findet am 14. Dezember statt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige