Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 6. Januar 2022

Positive Corona-Tests Auch Wolfsburg in Team-Quarantäne: Spiele am Wochenende gegen Krefeld und in Augsburg müssen verlegt werden

Bleibt vorerst verwaist: Die Arena in Wolfsburg.
Foto: City-Press

Nächste Team-Quarantäne in der PENNY DEL: Wie die Grizzlys Wolfsburg am Donnerstag in einer knappen Mitteilung auf ihrer Homepage veröffentlichten, befindet sich die gesamte Mannschaft aufgrund einiger positiver Corona-Tests in häuslicher Isolation. Den betroffenen Personen gehe es den Umständen entsprechend gut, schrieb der Club.

Zudem teilten die Niedersachsen mit, dass die am Wochenende geplanten Partien nicht stattfinden können und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden sollen. Am Freitag hätte Wolfsburg auf eigenem Eis gegen Krefeld antreten sollen, am Sonntag hätte ein Auswärtsspiel in Augsburg auf dem Programm gestanden.


Kurznachrichtenticker

  • vor 53 Minuten
  • Philipp Mass (21) hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen um zwei Jahre verlängert. Der Verteidiger bestritt bis dato insgesamt 62 Matches in der PENNY DEL im Trikot der Seidenstädter und verzeichnete dabei fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists).
  • vor 5 Stunden
  • Die Hannover Indians haben den Vertrag mit Angreifer Jayden Schubert bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert. Der 24-jährige Deutsch-Kanadier wechselte im Sommer 2021 innerhalb der Oberliga Nord aus Rostock an den Pferdeturm und kam bis dato in 22 Partien zu 24 Scorer-Punkten.
  • vor 21 Stunden
  • Leon Lilik kehrt zu den Selber Wölfen (DEL2) zurück, für die er bereits in der Saison 2014/15 aktiv. Zuletzt stand der 26-jährige Verteidiger für den HC Landsberg in der Oberliga Süd auf dem Eis und kam in 25 Partien zu zwei Treffern, drei Vorlagen und 84 Strafminuten.
  • vor 22 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine müssen auf unbestimmte Zeit auf Angreifer Alexander Bergström verzichten, der sich eine nicht näher genannte Oberkörperverletzung zugezogen hat und operiert werden muss.
  • vor 23 Stunden
  • SPORT1 überträgt das Halbfinalspiel des EHC Red Bull München bei Tappara Tampere am Dienstag, den 1. Februar live im Free-TV. Beginn der Übertragung ist um 17:55 Uhr. Auch das Finale, das am 1. März im schwedischen Ängelholm bei Rögle BK stattfindet, wird live auf SPORT1 übertragen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige