Anzeige
Anzeige
Sonntag, 5. Juni 2022

Personalien in der PENNY DEL Bietigheim holt Banska Bystricas Top-Scorer Chase Berger, Frankfurt U20-Nationalverteidiger Paul Reiner

Chase Berger im Jahr 2019 im Trikot der Wilkes-Barre/Scranton Penguins.
Foto: imago images/Icon SMI/Frank Jansky

Die Bietigheim Steelers haben am Sonntagmittag die Verpflichtung von Chase Berger (27) vom slowakischen Erstligisten HC Banska Bystrica bekannt gegeben. Der 1,83 Meter große und rund 88 Kilogramm schwere Center konnte bei den Slowaken in der vergangenen Spielzeit in insgesamt 55 Spielen 24 Tore erzielen und 26 weitere Treffer vorbereiten.

Berger wurde in St. Louis geboren. Nach seiner Zeit zu Hause wechselte er in Juniorenteam Tri-City Storm nach Nebraska (USHL). Von dort aus ging es für den Linksschützen aufs College. Für die Penn State University spielte er insgesamt über drei Jahre und konnte dabei in 154 Spielen 51 Tore und 67 Assists verbuchen. Sein jüngerer Bruder Christian spielt aktuell für dieselbe Universität. Chase Berger schaffte nach seiner Zeit am College den Sprung in die AHL, dort spielte er über zwei Jahre für das Farmteam der Pittsburgh Penguins, die Wilkes-Barre/Scranton Penguins. In seinen 88 Spielen traf er sechsmal und legte 13 Tore vor. Im Sommer 2021  heuerte er in der Slowakei an. Elf Punkte erzielte er allein in den Playoffs in neun Spielen.  Auch in der Hauptrunde war er Top-Scorer des Teams.

Unterdessen haben die Löwen Frankfurt den Wechsel von U20-Nationalverteidiger Paul Reiner (20) bekannt gegeben. Er spielte in der vergangenen Saison hauptsächlich für die Lausitzer Füchse in der DEL2 (46 Spiele, ein Tor, vier Vorlagen), gehörte aber auch dem Kader der Eisbären Juniors in der DNL an. In der Bundeshauptstadt durchlief der gebürtige Berliner den kompletten Nachwuchs.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Dresdner Eislöwen haben Fabian Belendir mit einem Fördervertrag für die nächsten drei Spielzeiten ausgestattet. Der 19-jährige Verteidiger wechselt vom EV Landshut nach Dresden.
  • vor 3 Tagen
  • Die Chicago Wolves haben den Calder Cup in der AHL gewonnen. Im fünften Finale setzte sich das Farmteam der Carolina Hurricanes bei den Springfield Thunderbirds mit 4:0 durch und gewann die Endspielserie 4:1. Josh Leivo (15 Tore und 14 Assists in 18 Spielen) wurde zum Playoff-MVP gewählt.
  • vor 7 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 8 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 10 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige