Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 24. November 2022

PENNY DEL am Wochenende Zwei Heimspiele für kriselnden Meister Berlin, Derbys in Köln, Bietigheim und Augsburg, Top-Spiel in Mannheim

Können die Eisbären gegen Nürnberg und Düsseldorf Boden gutmachen?
Foto: City-Press

Schon zwölf Niederlagen und nur Platz 13: Meister Berlin ist in dieser Saison bislang die größte Negativ-Überraschung in der PENNY DEL. Sechs Punkte beträgt der Rückstand des Titelverteidigers auf den letzten Playoff-Platz. Am kommenden Wochenende haben die Eisbären aber auf eigenem Eis die Möglichkeit, Boden gutzumachen. Gleich zweimal tritt Berlin zuhause an – am Freitag gegen Nürnberg, am Sonntag gegen Düsseldorf. Gegen beide Mannschaften gewannen die Eisbären in dieser Saison schon vor heimischem Publikum.

In den Genuss von zwei Heimspielen kommt auch Köln. Gegen Ingolstadt, Gegner am Freitag, war es zuletzt immer eng. Jedes der vergangenen sieben Duelle dieser beiden Teams im Rheinland wurde durch ein Tor entschieden. Am Sonntag erwarten die Haie dann Iserlohn zum Westduell. Köln gehört nicht zu den Lieblingsreisezielen der Sauerländer. Seit 2014 haben die Roosters in der Domstadt nicht mehr nach 60 Minuten gewonnen.

Der Spielplan bietet am Wochenende auch noch zwei weitere Derbys. Mannheim reist am Freitag als klarer Favorit zum Schlusslicht Bietigheim. Zu einem bayerischen Duell kommt es am Sonntag in Augsburg, wenn die abstiegsgefährdeten Panther die Straubing Tigers erwarten. Das tabellarische Top-Spiel des Wochenendes steht ebenfalls Sonntag auf dem Programm, wenn der Zweite Mannheim den Fünften Wolfsburg erwartet.

Die Spiele am Wochenende (2 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Der SC Riessersee trennt sich mit sofortiger Wirkung von den Spielern Simon Gerstmeir und Lukas Koziol. Die gab der Club aus der Oberliga Süd am Donnerstag bekannt. Beide Verträge wurden aus unterschiedlichen Gründen in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.
  • vor 11 Stunden
  • Verteidiger Markus Jänichen beendet mit sofortiger Wirkung sein Engagement bei den HC Landsberg Riverkings in der Oberliga Süd. "Der Zeitpunkt ist natürlich mehr als ungünstig, leider ging es nicht anders", sagt der Lehrer, bei dem sich eine neue berufliche Situation ergeben hat.
  • vor 11 Stunden
  • Stürmer Jayden Schubert von den Hannover Indians wurde nachträglich für insgesamt drei Meisterschaftsspiele der Oberliga Nord vom DEB gesperrt.
  • vor 18 Stunden
  • Süd-Oberligist Passau Black Hawks hat die Verträge mit Levin Vöst und Jonas Franz aufgelöst. Für beide Spieler sei der Aufwand Oberliga-Eishockey zu spielen und gleichzeitig ihren Berufen nachzugehen, nicht mehr vereinbar gewesen, teilte der Club mit.
  • gestern
  • Bei Laura Kluge (ECDC Memmingen) ist eine alte Verletzung wieder aufgebrochen, weshalb sich die 26-jährige Angreiferin einer Operation unterziehen muss. Kluge wird rund sechs Monate ausfallen und damit auch der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Kanada im April fehlen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige