Anzeige
Anzeige
Freitag, 17. November 2023

„Eine große Ehre“ Vertrag um zwei Jahre verlängert: Eisbären Berlin binden Trainer Serge Aubin bis 2026

Gibt weiter die Kommandos hinter der Eisbären-Bank: Serge Aubin.
Foto: City-Press

Die Eisbären Berlin haben den Vertrag mit Trainer Serge Aubin um zwei Jahre bis 2026 verlängert. Das gab der aktuelle Tabellenführer der PENNY DEL am Freitag bekannt. Der Franko-Kanadier übernahm zur Saison 2019/20 das Amt des Cheftrainers der Berliner. Seitdem führte er die Eisbären zu zwei Meistertiteln. Insgesamt stand Aubin in 241 DEL-Partien als Eisbären-Cheftrainer hinter Bande, von denen der Hauptstadtclub 143 Spiele gewann. Im Jahr 2022 wurde Aubin als DEL-Trainer des Jahres ausgezeichnet.

„Wir freuen uns, dass Serge Aubin Eisbären-Cheftrainer bleibt. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist ein Zeichen für Kontinuität, die uns sehr wichtig ist. Serge hat bewiesen, dass er der richtige Cheftrainer für uns ist. Man merkt, dass er sich in Berlin wohlfühlt und sich mit den Eisbären identifiziert. Uns gefällt sowohl unsere Spielweise unter Serge als auch die Weiterentwicklung der gesamten Mannschaft. Wir freuen uns sehr, den Weg gemeinsam fortzusetzen“, erklärte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.
 
Aubin sagte: „Ich danke den Eisbären Berlin für ihr Vertrauen in meine Arbeit. Es ist eine große Ehre, hier zu arbeiten. Die Eisbären sind eine großartige Organisation mit herausragenden Fans. Ich bin stolz, ihr Cheftrainer zu sein. Ich bin froh, meine Arbeit auch in den kommenden beiden Saisons fortzusetzen und hoffe, dass wir zusammen weitere Meisterschaften gewinnen werden.“


Notizen

  • vor 9 Stunden
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 12 Stunden
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
  • gestern
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) ernennen Roland Schmid zum neuen Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH. Der 53-jährige Betriebswirt tritt zum 15. Juni die Nachfolge von Jannis Ersel an, der den Rebels weiterhin beratend zur Verfügung steht.
  • gestern
  • Tom Schwarz, bei den Blue Devils Weiden unter Vertrag, besetzt nach dem Aufstieg in die DEL2 eine U21-Stelle.
  • vor 4 Tagen
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) kooperieren wieder mit den Lindau Islanders aus der Oberliga Süd.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige