Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 30. November 2023

Langfristiger Ausfall: Operation unumgänglich: DEG-Stürmer Bennet Roßmy muss nach Schulterverletzung etwa vier Monate pausieren

Bennet Roßmy zog sich im Training eine schwere Schulterverletzung zu.
Foto: IMAGO / Maximilian Koch

Angreifer Bennet Roßmy von der Düsseldorfer EG hat sich beim Training unter der Woche schwer an der Schulter verletzt. Das musste der Club aus der PENNY DEL am Donnerstagmorgen vermelden. Nach Rücksprache mit Teamarzt Ulf Blecker ist eine Operation unumgänglich. Der Stürmer wird nach erfolgreichem Eingriff etwa drei bis vier Monate fehlen und kann für die DEG somit frühestens in der absoluten Endphase der Saison 2023/24 wieder auflaufen.

Niki Mondt, Sportdirektor der DEG, kommentiert den erneuten Ausfall eines seiner Profis so: "Diese Verletzung und die unumgängliche Operation ist extrem bitter für Bennet und uns. Wir alle wünschen Bennet, dass die OP gut verläuft und er wieder komplett fit wird.”


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 3 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige