Anzeige
Anzeige
Dienstag, 20. Februar 2024

Teaminterner Top-Scorer Vertrag bis 2026: Charlie Gerard wird auch künftig für die Nürnberg Ice Tigers wirbeln

Charlie Gerard auf der Ehrenrunde nach dem 3:2-Sieg der Nürnberger am Sonntag über Schwenningen.
Foto: IMAGO / Zink

Die Ice Tigers können im Zuge der Personalplanungen für die kommende Saison in der PENNY DEL einen weiteren Erfolg vermelden: Nürnbergs Top-Scorer Charlie Gerard hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängert, wie der Club aus Franken am Dienstagmittag bekannt gab. Der 28-Jährige wechselte im Sommer von den Reading Royals aus der ECHL nach Nürnberg und ist in seiner ersten Saison in Europa mit 14 Toren und 19 Assists (33 Scorer-Punkten) aus bislang 47 Spielen punktbester Spieler der Ice Tigers.

Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf sagt über den Verbleib des Stürmers: „Charlie zeigt in seiner ersten Saison in der DEL, dass er die Qualität besitzt, um ein sehr produktiver Spieler in unserer Liga zu sein. Ich glaube, dass wir noch sehr viel Freude an ihm haben werden. Mit seiner ansteckenden positiven Energie ist Charlie außerdem ein sehr beliebter Spieler in unserer Kabine.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) und TecArt Black Dragons Erfurt (OL Nord) werden künftig nicht mehr kooperieren. Die Vereinbarung zwischen beiden Clubs wird nicht verlängert, da Dresden wegen der angestrebten Verkleinerung des Kaders nicht mehr zwingend einen Partner benötigt.
  • gestern
  • Die Schwenninger Wild Wings (PENNY DEL), der EHC Freiburg (DEL2) und die Stuttgart Rebels (OL Süd) werden künftig zusammenarbeiten. Das gaben die Clubs am Freitag bekannt. Schwenningen und Freiburg waren schon zuletzt Kooperationspartner.
  • gestern
  • Die U18-Nationalmannschaft bleibt bei der WM Division I, Gruppe A, im dänischen Frederikshavn auch im vierten von fünf WM-Spielen ungeschlagen. Das Team von André Rankel gewann gegen die Mannschaft aus Japan mit 6:2. Die deutsche U18 hat den Aufstieg am Samstag gegen Dänemark in eigener Hand.
  • vor 2 Tagen
  • Drittes Spiel, dritter Sieg: Die deutsche U18-Auswahl hat bei der WM im dänischen Frederikshavn mit 2:1 nach Verlängerung gegen die bis dato ungeschlagene Ukraine gewonnen und damit Platz eins in der Tabelle übernommen. Siegtorschütze war Lenny Boos, das erste DEB-Tor erzielte Elias Pul.
  • vor 3 Tagen
  • Frank Fischöder wird neuer Sportlicher Leiter der Iserlohn Young Roosters. Der ehemalige DEL-Trainer war in dieser Saison Coach von Oberliga-Club Leipzig. Der 52-Jährige tritt den neu geschaffenen Posten im Iserlohner Nachwuchs am 1. Mai an.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige