Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 21. März 2024

Personalien aus der PENNY DEL: Evan Barratt verlängert in Nürnberg, Victor Svensson verlässt Düsseldorfer EG

Stürmer Evan Barratt hat seinen Vertrag in Nürnberg um eine Spielzeit verlängert.

Foto: City-Press

Die Nürnberg Ice Tigers haben am Donnerstag bei einer weiteren Personalie für die kommende Saison Vollzug gemeldet: Demnach hat der 25 Jahre alte Stürmer Evan Barratt seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. In der zurückliegenden Saison absolvierte der US-Amerikaner 53 Spiele und sammelte dabei neun Tore und 20 Assists. Nach einer Eingewöhnungsphase konnte Barratt vor allem seit Mitte Januar überzeugen und brachte es in den letzten 18 Nürnberger Saisonspielen auf fünf Tore und neun Vorlagen. In der kompletten Hauptrunde hatte Evan Barratt mit 58,6 Prozent die drittbeste Zweikampfquote im Team der Ice Tigers.

Nürnbergs Sportdirektor Stefan Ustorf sagt über Barratt: "Evan hat in der zweiten Saisonhälfte das gezeigt, was ich von ihm erwartet habe. Die Umstellung auf das europäische Eishockey ist nicht immer einfach, und Evan ist auch noch ein verhältnismäßig junger Spieler. Sein Wille und die Fähigkeit, dem Gegner unter die Haut zu gehen, sind Qualitäten, die wir zu schätzen wissen. Seine Produktion wird sich in der kommenden Saison steigern, da er die Liga jetzt kennt und weiß, was er zu erwarten hat. Davon bin ich überzeugt.“

Unterdessen hat die Düsseldorfer EG den Abgang von Stürmer Victor Svensson bestätigt. Der 34 Jahre alte Schwede spielte fünf Spielzeiten für den Club aus der PENNY DEL. Der Spielertyp Arbeiter bestritt 194 Spiele und scorte dabei 76 Mal. Ein Grund für die Trennung dürfte, wie in der aktuellen Ausgabe von Eishockey NEWS berichtet, der Wunsch der DEG sein, sich am Bullypunkt besser aufzustellen. Die Rot-Gelben schlossen die Hauptrunde in dieser Statistik auf dem letzten Platz ab. Svensson nahm die meisten Anspiele der DEG, gewann aber lediglich 34,18 Prozent. Das ist der schlechteste Wert unter den häufigen Bullyspielern der Liga.


Kurznachrichtenticker

  • vor 23 Stunden
  • Ergebnisse der Frauen-WM am Montag: Schweiz - Finnland 2:5, USA - Kanada 1:0 n.V..
  • gestern
  • Die NHL-Ergebnisse am Montag: Toronto - Pittsburgh 3:2 n.V., Vancouver - Vegas 4:3.
  • gestern
  • Bundestrainer Harold Kreis hat Phil Hungerecker (29) für die erste Phase der Vorbereitung auf die A-Weltmeisterschaft nachnominiert. Der Schwenninger Stürmer ersetzt Tim Fleischer (23; Nürnberg Ice Tigers), der aufgrund einer Erkrankung nicht an der Maßnahme teilnehmen kann.
  • gestern
  • Ergebnisse der Frauen-WM vom Sonntag: Kanada - Tschechien 5:0, Schweden - Japan 6:2, China - Dänemark 1:2 n.P.
  • vor 2 Tagen
  • Raphael Joly ist nicht mehr Trainer der TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord. Er wird zur kommenden Saison das Traineramt beim Ligakonkurrenten Hannover Indians übernehmen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige