Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 23. Mai 2019

Wechsel innerhalb der DEL Hans Detsch kehrt Augsburg den Rücken und schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Hans Detsch trägt künftig das Trikot des ERC Ingolstadt.
Foto: City-Press

Angreifer Hans Detsch verlässt Augsburg nach fünf Jahren und stellt sich einer neuen Herausforderung, die beim ERC Ingolstadt liegen wird. Die Oberbayern haben die Verpflichtung des 25-jährigen Außenstürmers mittlerweile bekannt gegeben. 2018/19 gelangen dem gebürtigen Landsberger in 62 Partien für den Halbfinalisten aus Schwaben zwei Tore und acht Vorlagen. In seinen ersten 56 DEL-Partien war ihm zuvor lediglich ein Treffer gelungen.

Der Sportdirektor seines neuen Arbeitsgebers, Larry Mitchell, sagt über seinen Neuzugang: "Hans Detsch ist ein robuster Spieler und weiß, seinen Körper einzusetzen. Er ergänzt damit unsere schnelle, technisch versierte Mannschaft optimal. Dass er in der Kabine für positive Stimmung sorgen kann, ist ein weiterer Pluspunkt. Hans hat gerade im vergangenen Jahr große Fortschritte gemacht und möchte nun ein neues Kapitel in seiner Karriere aufschlagen."

Panther-Coach Tray Tuomie verabschiedete seinen nun ehemaligen Schützling mit den Worten: "Hans Detsch hat sich in den vergangenen Jahren sportlich gut weiterentwickelt. Wir respektieren seinen Wunsch nach Veränderung."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 26 Minuten
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • vor 5 Stunden
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).
  • vor 10 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen bestätigten, dass Joe-Richard Kiss mit einem U21-Fördervertrag für das DEL2-Team ausgestattet wird. Der Stürmer (19) durchlief alle U-Teams der TecArt Black Dragons Erfurt und kam 2018/19 in 27 Oberligaspielen seines Heimatclubs zum Einsatz (ein Tor, vier Assists).
  • vor 12 Stunden
  • Noch in der Saisonvorbereitung ereilen die Löwen Frankfurt (DEL2) erste Verletzungen. Carter Proft wird dem Team voraussichtlich zwei Wochen mit einer Oberkörperverletzung fehlen. Auch Mike Fischer wird den Löwen zumindest am kommenden Wochenende beim Heim- und Auswärtsspiel gegen Heilbronn fehlen.
  • vor 14 Stunden
  • Die Selber Wölfe haben mit dem Angreifer Kenny Turner einen weiteren Spieler verpflichtet. Der Kanadier, der zuletzt für die University of Waterloo in der USports-League (sechs Spiele, ein Tor) auf dem Eis stand, soll in Kürze einen deutschen Pass erhalten.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige