Anzeige
Anzeige
Freitag, 7. Mai 2021

Seit 2014 in der Fuggerstadt Kapitän Brady Lamb bleibt bei den Augsburger Panthern – Pederson: „Einer der besten Verteidiger der Liga"

Defender und Kapitän Brady Lamb (32) wird auch in der kommenden Saison 2021/22 das Trikot der Augsburger Panther tragen.
Foto: imago images/Eibner/Heike Feiner

Brady Lamb wird auch in der kommenden Saison 2021/22 das Trikot der Augsburger Panther tragen. Die Fuggerstädter, die in der aktuellen Saison 2020/21 als Tabellenvorletzter der Südstaffel die Playoffs der PENNY DEL verpassten, bestätigten am Freitagmittag den Verbleib des Mannschaftskapitäns, der bereits seit 2014 bei den Panthern unter Vertrag steht. Der mittlerweile 32-jährige Defender aus Kanada hat seitdem insgesamt 358 Partien in Deutschlands höchster Eishockeyliga bestritten und dabei beachtliche 195 Scorer-Punkte (46 Tore, 149 Assists) verzeichnet.

„Brady Lamb ist seit vielen Jahren eine der prägenden Figuren des Clubs. Nicht ohne Grund trägt er das ‚C‘ auf der Brust. Er ist ein Allrounder, seit Jahren einer der besten und stabilsten Verteidiger der Liga, übernimmt Verantwortung und identifiziert sich seit vielen Jahren mit den Augsburger Panthern“, freut sich Augsburgs neuer Head Coach Mark Pederson auf die Zusammenarbeit mit dem Rechtsschützen.

 

 

Brady Lamb selbst sagt zu seinem Verbleib: „Nach fielen Jahren der Kontinuität steht uns nun ein kleiner Umbruch bevor. Ich möchte dem Team mit meiner Erfahrung helfen und meinen Teil dazu beitragen, dass wir uns in der kommenden Saison wieder einen Platz in den Playoffs sichern. Der Support von den Rängen hat uns allen sehr gefehlt, deshalb hoffe ich auf mehr Normalität auf und abseits des Eises.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Die Düsseldorfer EG hat am Samstag die Verpflichtung von Carter Proft bestätigt. Der Stürmer kommt von den Löwen Frankfurt aus der DEL2, lief aber für Mannheim und Wolfsburg auch schon 28-mal im Oberhaus auf. In der abgelaufenen Saison verbuchte Proft in 48 Spielen 31 Scorerpunkte.
  • vor 9 Stunden
  • Pius Seitz kehrt nach drei Jahren in Peitung zu seinem Heimatclub EV Füssen zurück. In der vergangenen Saison erzielte der 21-jährige Stürmer in 25 Oberliga-Einsätzen ein Tor und bereitete zwei Treffer vor.
  • vor 23 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Tomas Sykora (zuletzt Fischtown Pinguins/PENNY DEL) bestätigt. Eishockey NEWS berichtete vorab über den Transfer. Kale Kerbashian ist in der kommenden Spielzeit hingegen nicht mehr Teil des Löwen-Teams.
  • gestern
  • Nach Vincent Schlenker und Patrick Pohl bleibt mit Scott Timmins ein weiterer Stürmer bei den Eispiraten Crimmitschau (DEL2). Der Kanadier kam in 29 Spielen auf 26 Punkte, ehe eine Verletzung seine Saison vorzeitig beendete.
  • gestern
  • Nach zwei Jahren beim EHC Freiburg wechselt Gregory Saakyan innerhalb der DEL2 zu den Ravensburg Towerstars und folgt somit Trainer Peter Russell. Der 20-jährige Stürmer erzielte 2020/21 in 49 Spielen neun Tore und gab 13 Vorlagen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige