Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 20. Juli 2022

Personalien aus DEL, DEL2, Oberliga Graham und Bracco wechseln in die KHL, Kroschinski verlässt Regensburg, Halle hält Stas

Jesse Graham wechselt von Augsburg nach Nur-Sultan.
Foto: City-Press

Jesse Graham hat einen Club gefunden. Der Verteidiger, in der vergangenen Saison bei Augsburg in der PENNY DEL tätig, unterschrieb einen Kontrakt beim kasachischen Club Barys Nur-Sultan aus der KHL. In 52 Partien hatte der 28-jährige Kanadier drei Tore erzielt und 39 Treffer vorbereitet. Mehr Assists hatten in der Hauptrunde 2021/22 nur vier Spieler verbucht – unter anderem Krefelds Jeremy Bracco, der ebenfalls bei Nur-Sultan unterschrieb.

DEL2-Aufsteiger Eisbären Regensburg muss einen Abgang verkraften. Trotz bestehenden Vertrages verlässt Eigengewächs Nico Kroschinski den Club. „Leider kann ich das Berufliche mit dem Sport nicht mehr vereinbaren, da in der DEL2 der zeitliche Aufwand deutlich höher ist als noch in der Oberliga. Ich bin dankbar für die Jahre, in denen ich für meinen Heimatverein spielen durfte und wünsche den Jungs auf ihrem Weg in der DEL2 nur das Beste“, sagte der 24-Jährige. In 188 Oberliga-Spielen verbuchte der Stürmer 38 Scorer-Punkte (17 Tore).

Sergej Stas bleibt bei den Saale Bulls Halle. Der Stürmer, der seit 2019 das Trikot des Nord-Oberligisten trägt, verlängerte seinen Kontrakt um ein Jahr. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte der 31-Jährige in 40 Spielen 15 Tore und bereitete 25 Treffer vor. Vor seinem Wechsel nach Halle war Stas acht Spielzeiten in DEL und DEL2 tätig. „Meine Familie fühlt sich hier sehr wohl. Das Management gibt mir weiterhin das nötige Vertrauen“, sagte Stas zu seiner Unterschrift. Großes Ziel des Angreifers bleibt der Aufstieg mit Halle in die DEL2. „Unsere Mission mit dem Verein ist noch nicht erfüllt. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir das hier schaffen werden.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Die U17-Nationalmannschaft hat beim 5-Nationen-Turnier in Colorado Springs den ersten Sieg gelandet, ein 5:4 gegen die Schweiz.Die Tore für das Team um Cheftrainer Philip Kipp erzielten Schütz (2), Bickel, Hofverberg und Merkl.
  • vor 13 Stunden
  • Die Dinsklaken Kobras haben sich aus der Regionalliga West zurückgezogen. Das berichtet die NRZ. Ligenleiter Manfred Lang sagte, dass das Team – falls es nur eine Spielpause mache – kommende Saison bei Zustimmung der anderen Vereine wieder in der Regionalliga West spielen könne.
  • gestern
  • Daniel Pietta vom ERC Ingolstadt verpasst den Saisonstart der PENNY DEL. Wie die Oberbayern am Donnerstagnachmittag mitteilten, hat sich der deutsche Nationalstürmer im Training eine Unterkörperverletzung zugezogen. Diese zwingt den 35-Jährigen voraussichtlich zu einer sechs- bis achtwöchigen Pause.
  • gestern
  • Die Spielstätte der Hannover Scorpions hat einen neuen Namenssponsor: Der Nord-Oberligist bestreitet seine Heimpartien ab dem 01. September in der ARS Arena. Bei der ARS GmbH handelt es sich um ein Unternehmen mit dem Schwerpunkt Abfall- und Rohstoffrecycling.
  • gestern
  • Feodor Boiarchinov fällt den Selber Wölfen für die kommende DEL2-Saison aus. Der 29-jährige Stürmer unterzog sich wegen einer Verletzung aus der alten Saison erneut einer Schulteroperation, weshalb er rund sechs bis acht Monate nicht einsatzbereit ist.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige