Anzeige
Anzeige
Montag, 7. November 2022

Zwei neue Stürmer Frankfurt reagiert auf Ausfälle von Ranford und Schwartz: Jerry D'Amigo und Chad Nehring kehren in die DEL zurück

Chad Nehring (links) und Jerry D'Amigo verstärken die Löwen Frankfurt

Fotos: City-Press

Die Löwen Frankfurt haben wie angekündigt auf die Ausfälle von Top-Scorer Brendan Ranford und Rylan Schwartz (fallen voraussichtlich zwei Monate aus) reagiert und Chad Nehring sowie Jerry D'Amigo verpflichtet. Letzterer hatte sich bereits seit einiger Zeit in der Gerüchteküche angekündigt(Eishockey NEWS berichtet in der aktuellen Printausgabe).

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir in dieser Situation, mit einigen langfristigen Ausfällen, kurzfristig reagieren konnten und mit Chad Nehring und Jerry D‘Amigo zwei erfahrene DEL-Veteranen für uns gewinnen konnten“, sagte Sportdirektor Franz-David Fritzmeier. „Beide Spieler sind vielseitig einsetzbar und werden uns viel frische Energie als auch einiges an weiterer DEL-Erfahrung bringen.“

Deutsch-Kanadier Nehring spielte ab 2017 in Bremerhaven, danach in Düsseldorf, setzte aber verletzungsbedingt die komplette Saison 2020/21 aus, um dann in Augsburg zu unterschreiben. Die aktuelle Saison hatte der 35-Jährige mit neun Punkten in sechs Spielen beim französischen Club Brûleurs de Loups Grenoble begonnen.
 
Der in der Nähe von New York geborene 31-jährige Amerikaner Jerry D'Amigo spielte in der vergangenen Saison für die Düsseldorfer EG, erzielte dabei neun Tore und bereitete 16 vor. In den Playoffs kamen sechs Punkte in sieben Spielen hinzu. Von 2018 bis 2020 war er außerdem für den ERC Ingolstadt aktiv.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • gestern
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • gestern
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • gestern
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
  • vor 2 Tagen
  • Der tschechische Verteidiger Lukas Popela hat beim HC Landsberg einen Vertrag bis zum 31. Dezember unterschrieben. Der 34-Jährige hielt sich zuletzt schon beim Süd-Oberligisten fit. Die Saison begann er beim Bayernligisten ESV Buchloe (fünf Spiele, ein Tor, ein Assist).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige