Anzeige
Anzeige
Dienstag, 6. Juli 2021

Jedes Team hat 56 Partien Vollständiger Spielplan der Saison 2021/22 in der PENNY DEL steht fest – Liga macht 23 Tage Olympia-Pause

Mit der Partie zwischen den Eisbären Berlin und dem EHC Red Bull München fällt am 9. September der Startschuss für die Saison 2021/22 in der PENNY DEL.
Foto: imago images/Eibner Pressefoto/ Heike Feiner

Vonseiten der PENNY DEL wurde am Dienstag der komplette Spielplan für die Saison 2021/22 veröffentlicht: Wie bereits am vergangenen Freitag kommuniziert, eröffnet der amtierende Meister Eisbären Berlin am 09. September die Spielzeit gegen den EHC Red Bull München (19.30 Uhr). Das Auftaktspiel sowie alle Partien werden wie gewohnt live bei MagentaSport zu sehen sein, in der neuen Spielzeit wieder mit dem Topspiel am Donnerstag ab 19.15 Uhr und sechs Partien am Freitag ab 19.15 Uhr. Der Sonntag umfasst jeweils sieben Partien verteilt über drei Slots: die Übertragungen mit Vorberichterstattungen beginnen um 13.45 Uhr, 16.15 Uhr und 18.45 Uhr.

Insgesamt stehen ab Anfang September 60 Spieltage auf dem Programm. Jedes der 15 Teams hat dabei 56 Spiele und ist an vier Spieltagen spielfrei. Eine regionale Aufteilung in eine Nord- und Süd-Gruppe wie in der vergangenen Spielzeit gibt nicht. Die Saison wird im November für eine Woche für den Deutschland-Cup in Krefeld unterbrochen. Zudem pausiert die PENNY DEL vom 29.01.22 bis zum 21.02.22 aufgrund der Olympischen Winterspiele in Peking. Die Hauptrunde endet am 27. März 2022 mit einem einheitlichen Sonntagsspieltag um 14.00 Uhr.

Ein Highlight läutet – wie bereits seit dem vergangenen Wochenende bekannt – das Kalenderjahr 2022 ein. In Köln treffen die Haie im Rahmen des DEL WINTER GAMES auf Adler Mannheim, gespielt wird Neujahr im RheinEnergieSTADION. „Das DEL WINTER GAME ist von der Atmosphäre her einzigartig. Und sportlich verspricht ein Duell zwischen Köln und Mannheim zusätzlich Spannung pur für alle Eishockey-Anhänger“, erklärte Liga-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

Der komplette Spielplan der Saison 2021/22 in der PENNY DEL in der Übersicht


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Ales Jirik bleibt Co-Trainer des EV Landshut. Der 40-jährige Ex-Profi des Clubs hat seinen Kontrakt um ein Jahr verlängert. Das gaben die Niederbayern am Dienstag bekannt.
  • vor 9 Stunden
  • Seit Januar 2021 ist die Ice, Sports und Solar GmbH offizieller Spielpuck-Partner der DEL2. Diese Partnerschaft wird auch in der kommenden Saison fortgeführt. Das gab die Liga, die am 1. Oktober in die Spielzeit startet, am Dienstag bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Emil Lessard-Aydin hat seinen Vertrag beim Herforder EV (Oberliga Nord). Der 21-jährige Angreifer, der in der vergangenen Saison in 42 Partien sieben Treffer erzielte sowie fünf Assists sammelte, kehrt aus persönlichen Gründen nach Kanada zurück.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche Para-Eishockey-Nationalmannschaft hat am Samstag auch das zweite Spiel bei der B-WM in Schweden gewonnen. Gegen die Gastgeber gab es einen 3:1-Erfolg. Die Tore erzielten im zweiten Drittel Bas Disveld, Bernhard Hering und Ingo Kuhli-Lauenstein.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund zahlreicher kranker sowie verletzter Spieler im Team der EG Diez-Limburg (Oberliga Nord) wurde das für Sonntag geplante Testspiel der Rockets bei den Höchstadt Alligators (Oberliga Süd) kurzfristig abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige