Anzeige
Anzeige
Montag, 6. Dezember 2021

Neuer Mann für die Steelers Bietigheim reagiert auf Ausfälle und Heard-Abgang mit der Verpfichtung von AHL-Stürmer Avery Peterson

Avery Peterson

Foto: www.theahl.com/Milwaukee Admirals

Nach der Trennung von Mitch Heard und den verletzungsbedingten Ausfällen von Norman Hauner und Benjamin Zientek haben die Bietigheim Steelers am Montagnachmittag die Verpflichtung von Avery Peterson bekannt gegeben. Der 26-jährige Amerikaner, der  2013 in der sechsten Runde an Position 167 von den Minnesota Wild gedraftet wurde, hat in dieser Saison fünf Spiele ohne Scorer-Punkt für die Milwaukee Admirals in der American Hockey League (AHL) absolviert.

Es waren seine ersten Spiele in der AHL, zuvor war er im Profibereich nur in der ECHL aktiv, kam in der Saison 2020/21 für Rapid City Rush auf 27 Tore und 23 Vorlagen in 50 Spielen. Petersen ist bereits auf dem Weg nach Bietigheim und wird zukünftig mit der Nummer 11 auf dem Rücken auflaufen. „Avery ist ein Zwei-Wege-Spieler, der sowohl als Mittel- als auch als Außenstürmer einsetzbar ist“, sagt Trainer Daniel Naud. „Er ist ein harter Arbeiter und stark am Bully.“

Geschäftsführer Volker Schoch zum Neuzugang: „Avery ist ein großer Stürmer, der seinen ersten Schritt in Richtung Europa machen wird. Nach einigen Telefonaten und E-Mails war man sich schnell einig. Er ist bereit, Verantwortung zu übernehmen. Sobald alle medizinischen Untersuchungen absolviert wurden ist das Ziel, dass er bereits am Freitag gegen München mit dem Team auf dem Eis stehen wird.“

Alle Themen aus unserer neuen Ausgabe gibt es hier


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Defender Kevin Lengle hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC um zwei Jahre verlängert. Der 17-jährige Rechtsschütze aus dem eigenen Nachwuchs bestritt bis dato fünf Oberliga-Matches (kein Scorer-Punkt) im Trikot des Clubs aus der Südstaffel.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC (Oberliga Süd) konnte am Donnerstagabend eine weitere Personalie vermelden: Mit Youngster Justin Köpf (19) verlängert ein junger und talentierter Keeper seinen Vertrag bei den Niederbayern.
  • gestern
  • Mannheims David Wolf wurde nach seiner Spieldauer-Diszi im Spiel gegen Straubing aufgrund seines Checks mit dem Stock (Verstoß gegen DEL-Regel 59) für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Dies gab der Disziplinarausschuss der Liga am Donnerstag bekannt.
  • gestern
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
  • vor 2 Tagen
  • Mit Cody Drover hat die EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen und damit auf die Verletzung von Kevin Loppatto. Der 26-jährige Kanadier machte zuletzt drei Spiele für Bordeaux in der ersten französischen Liga.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige