Anzeige
Anzeige
Sonntag, 24. April 2022

Finne unterschreibt Top-Goalie bleibt: Bietigheim verlängert Vertrag von Leistungsträger Aittokallio

Sami Aittokallio steht auch in der kommenden Saison im Tor von Bietigheim.
Foto: City-Press

Sami Aittokallio wird auch in der kommenden Saison im Tor der Bietigheim Steelers stehen. Der Club aus der PENNY DEL verlängerte den Vertrag mit dem Finnen um ein Jahr. Der 29-Jährige war mit einem Gegentorschnitt von 2,90 und einer Fangquote von 92,4 Prozent einer der Schlüsselspieler beim Klassenerhalt des Aufsteigers. Mit Aittokallio im Tor gewann Bietigheim 16 Spiele und verlor nur zwölf Begegnungen.

„Sami hat gezeigt, wie wichtig er für uns ist. Die Torhüterposition ist mit ihm top besetzt. Seine Leistungen zwischen den Pfosten haben uns überzeugt und auch als Mensch passt Sami sehr gut zu uns. Es war sehr wichtig, dass wir auf dieser Position schnell Klarheit haben“, sagte Bietigheims Geschäftsführer Volker Schoch.

Aittokallio erklärte: „Ich bin sehr glücklich weiter in Bietigheim spielen zu können. In der vergangenen Saison haben wir gezeigt, dass wir in die PENNY DEL gehören – aber das war erst der erste Schritt. Ich möchte ein Teil davon sein, den nächsten zu gehen. Wir als Familie haben das letzte Jahr in Bietigheim sehr genossen, was uns die Entscheidung hierzubleiben, sehr leicht gemacht hat.“


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
  • vor 5 Stunden
  • Derek Lalonde wird Nachfolger von Jeff Blashill als Head Coach der Detroit Red Wings (um Moritz Seider). Der 49-jährige US-Amerikaner arbeitete zuletzt vier Jahre als Assistenztrainer der Tampa Bay Lightning.
  • gestern
  • Die Saint John Sea Dogs (QMJHL) sind Memorial-Cup-Champion der kanadischen Nachwuchsligen. Sie bezwangen die Hamilton Bulldogs (OHL) mit 6:3. Der deutsche QMJHL-Legionär Haakon Hänelt war mit den Gatineau Olympiques im Viertelfinale ausgeschieden.
  • vor 2 Tagen
  • Die Dresdner Eislöwen haben Fabian Belendir mit einem Fördervertrag für die nächsten drei Spielzeiten ausgestattet. Der 19-jährige Verteidiger wechselt vom EV Landshut nach Dresden.
  • vor 5 Tagen
  • Die Chicago Wolves haben den Calder Cup in der AHL gewonnen. Im fünften Finale setzte sich das Farmteam der Carolina Hurricanes bei den Springfield Thunderbirds mit 4:0 durch und gewann die Endspielserie 4:1. Josh Leivo (15 Tore und 14 Assists in 18 Spielen) wurde zum Playoff-MVP gewählt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige