Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 13. Januar 2022

PENNY DEL am Donnerstag Düsseldorfer EG beendet zum Auftakt des 42. Spieltags ihre Niederlagenserie und bezwingt Nürnberg mit 5:4

Tobias Eder und die DEG bezwangen Nürnberg mit 5:4.
Foto: City-Press

Die Düsseldorfer EG hat zum Auftakt des 42. Spieltags der Saison 2021/22 in der PENNY DEL ihre Niederlagenserie beendet. Nach acht Pleiten in Folge setzte sich die Mannschaft von Trainer Harold Kreis gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 5:4 durch. Für die Gäste war es indes im vierten Spiel binnen sieben Tagen die erste Niederlage. Nürnberg bleibt trotz der Niederlage zumindest bis Freitag Tabellensiebter. Die DEG rangiert weiter auf Rang zehn.

Den besseren Start in die Partie erwischten die Ice Tigers, die neben ihren bereits bekannten Ausfällen kurzfristig auch auf Dane Fox sowie Patrick Reimer (wurde zum zweiten Mal Vater) verzichten mussten. Durch Treffer von Gregor MacLeod und Daniel Schmölz führte Nürnberg nach 20 Minuten mit 2:0. Den Mittelabschnitt dominierte dann aber Düsseldorf. Zunächst glichen die Rheinländer mit zwei Toren binnen sieben Sekunden aus. Anschließend drehten die Gastgeber noch vor der zweiten Pause durch weitere Treffer von Stephen MacAulay sowie Brett Olson die Partie.

Düsseldorfer EG – Nürnberg Ice Tigers (1 Einträge)

 

Im Schlussabschnitt brachte Ryan Stoa Nürnberg zunächst auf 3:4 heran, ehe der ehemalige Nürnberger Daniel Fischbuch den Düsseldorfer Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellte. Marcus Weber verkürzte zwar für die Ice Tigers mit seinem ersten Saisontor nochmals, zum Ausgleich sollte es für die Mittelfranken allerdings nicht mehr reichen.

Sebastian Saradeth


Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Der Deggendorfer SC (Oberliga Süd) konnte am Donnerstagabend eine weitere Personalie vermelden: Mit Youngster Justin Köpf (19) verlängert ein junger und talentierter Keeper seinen Vertrag bei den Niederbayern.
  • vor 6 Stunden
  • Mannheims David Wolf wurde nach seiner Spieldauer-Diszi im Spiel gegen Straubing aufgrund seines Checks mit dem Stock (Verstoß gegen DEL-Regel 59) für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Dies gab der Disziplinarausschuss der Liga am Donnerstag bekannt.
  • vor 14 Stunden
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
  • gestern
  • Mit Cody Drover hat die EG Diez-Limburg aus der Oberliga Nord einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen und damit auf die Verletzung von Kevin Loppatto. Der 26-jährige Kanadier machte zuletzt drei Spiele für Bordeaux in der ersten französischen Liga.
  • gestern
  • Aufgrund eines Engpasses bei den Bietigheim Steelers aus der PENNY DEL stellen die Selber Wölfe (DEL2) ihren Torhüter Michael Bitzer für deren Spiel am Mittwoch in Wolfsburg an den Kooperationspartner ab. Der Deutsch-Amerikaner (28) bringt die Erfahrung aus zwei DEL2-Spielzeiten in Crimmitschau mit.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige