Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 25. Mai 2022

Lizenzierungsverfahren in der PENNY DEL 15 Clubs, darunter Frankfurt, bewerben sich fristgerecht für 2022/23 – Dresden, Krefeld und Kassel bewerben sich für Aufstieg 2023

Die Löwen Frankfurt um Torhüter Jake Hildebrand haben die Unterlagen für die PENNY-DEL-Saison 2022/23 fristgerecht eingereicht.
Foto: Hübner

Die 14 aktuellen Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison 2022/23 fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. Dazu kommen die Löwen Frankfurt, die sich als sportlicher Aufsteiger aus der DEL2 qualifiziert haben. Das gab die Liga am Mittwochmittag bekannt. Nicht mehr dabei sind 2022/23 in der PENNY DEL demnach die Krefeld Pinguine als sportlicher Absteiger. Als mögliche wirtschaftliche Nachrücker – für den Fall, dass einem der regulären Bewerber die Lizenz verweigert wird – haben zudem die Dresdner Eislöwen und die Kassel Huskies aus der DEL2 ihre Unterlagen eingereicht.

Mit den Krefeld Pinguinen, den Dresdner Eislöwen sowie den Kassel Huskies haben zudem drei DEL2-Clubs der kommenden Saison 2022/23 ihre Lizenzanträge als sportliche Aufsteiger für die Saison 2023/24 in der PENNY DEL eingereicht. Bedeutet: Diese drei Clubs können (nach erfolgreichen Abschluss des Prüfungsverfahrens) nach der DEL2-Spielzeit 2022/23 ins Oberhaus aufsteigen, insofern sie Meister in der DEL2 werden.


Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die Chicago Wolves haben den Calder Cup in der AHL gewonnen. Im fünften Finale setzte sich das Farmteam der Carolina Hurricanes bei den Springfield Thunderbirds mit 4:0 durch und gewann die Endspielserie 4:1. Josh Leivo (15 Tore und 14 Assists in 18 Spielen) wurde zum Playoff-MVP gewählt.
  • vor 4 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 5 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 7 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
  • vor 8 Tagen
  • Moritz Borst wechselt fest von den Augsburger Panthern zum EV Füssen. In der vergangenen Saison bestritt der Torhüter bereits neun Spiele für den Oberligisten. Als dritter Schlussmann wird neben Borst und Benedikt Hötzinger künftig Nachwuchskeeper Clemens Wiedemann im Kader stehen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige