Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 25. Januar 2023

Die Mittwochsspiele in der PENNY DEL Pföderl-Gala in Berlin, Düsseldorf klettert auf Platz fünf, Augsburg mit Lebenszeichen im Abstiegskampf

Eisbär Leo Pföderl war gegen Straubing der überragende Akteur.
Foto: imago images/eibner

Dank eines Hattricks von Leo Pföderl machen die Eisbären Berlin im Kampf um Platz zehn weiter Boden gut. Der Meister bezwang die Straubing Tigers in der Hauptstadt am Mittwochabend mit 4:1. Die Düsseldorfer EG rückte dank eines 2:1-Arbeitssiegs über die Pinguins Bremerhaven derweil auf Rang fünf vor, während die Augsburger Panther in Frankfurt überraschend mit 5:3 die Oberhand behielten.

Beim Match zwischen Berlin und Straubing war Eisbär Leo Pföderl nicht zu stoppen. Zunächst schnürte der 29-Jährige innerhalb von zwei Minuten einen Doppelpack, dann ließ er im Mittelabschnitt sogar den dritten Streich folgen. Als Marco Nowak in der 46. Minute gegen phasenweise ideenlose Tigers das 4:0 nachlegte, war die Partie entschieden. Der Gäste-Treffer durch Travis St. Denis stellte nur noch Ergebniskosmetik dar.

In Düsseldorf brachte Stephen MacAulay die DEG in Front, als er einen Schuss von Mikko Kousa in Überzahl abfälschen konnte. Nach starker Einzelaktion von Daniel Fischbuch bugsierte Alec McCrea die Scheibe sogar zum 2:0 ins Netz, doch quasi im Gegenzug überwand Nino Kinder Düsseldorfs Keeper Henrik Haukeland auf der Fanghandseite zum Anschlusstreffer. Bremerhaven mühte sich im Schlussdrittel um den Ausgleich, blieb aber harmlos und brachte die sicher stehende DEG somit nicht mehr ernsthaft in Bedrängnis.

Die Spiele im Stenogramm (3 Einträge)

 

Die Rückkehr des zuletzt erkrankten Dominik Bokk hätte für die Frankfurt Lions zunächst kaum besser laufen können. Nach einem Alleingang von Carter Rowney netzte der Top-Scorer der Hessen in der neunten Minute per Rebound zum 1:0 gegen Augsburg ein. Sein Reihenkollege Brendan Ranford erhöhte im zweiten Durchgang auf 2:0, doch die Panther antworteten prompt – David Stieler brachte die Fuggerstädter im Powerplay auf die Anzeigetafel.

Im letzten Abschnitt markierte Drew LeBlanc sogar den Ausgleich für den abstiegsbedrohten AEV. Und nun kippte die Partie vollends: Michael Clarke und Matt Puempel mit einem Schuss in den Winkel bescherten den Gästen eine 4:2-Führung. Mit dem extra attacker schafften die Hausherren zwar noch das 3:4 durch Carter Rowney, aber Ryan Kuffners 5:3 ins leere Tor machte alles klar.

André Schall


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Rolf van Hauten, ehemaliger Manager der Düsseldorfer EG, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies gab der DEL-Club am Donnerstag bekannt. Van Hauten war in den 80er und 90er Jahren auf verschiedenen Posten bei der DEG tätig, unter anderem auch bei den Profis als Manager und Geschäftsführer.
  • vor 20 Stunden
  • Die Eisbären Berlin wollen bis 2040 klimaneutral arbeiten. Wie der amtierende Meister der PENNY DEL mitteilt, habe er bereits eine Klimabilanz erstellt und CO2-Einsparungsmaßnahmen getroffen, etwa in der Logistik und Hallenbeleuchtung.
  • gestern
  • Goalie Ennio Albrecht von den Grizzyls Wolfsburg erhält eine Förderlizenz für die Rostock Piranhas und wird den Nord-Oberligisten in den kommenden Wochen unterstützen, da Lucas Di Berardo – der Stammtorhüter der Ostseestädter – verletzungsbedingt „mehrere Wochen“ pausieren muss.
  • gestern
  • Marino Brlic (zieht es aufgrund seines Studiums nach Vereinsangaben wohl in den Süden), Erik Grein und Daniel Bartuli (beide „persönliche Gründe“) haben ihre Verträge beim EV Duisburg aufgelöst und verlassen den Nord-Oberligisten mit bis dato unbekannten Zielen.
  • vor 2 Tagen
  • Crimmitschaus Neuzugang Jannis Kälble verletzte sich bei seiner Premiere im Sahnpark gegen die Selber Wölfe und wird mit einer Unterkörperverletzung rund zwei Wochen pausieren müssen. Auch Routinier André Schietzold fällt weiterhin aus.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige