Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 21. August 2019

Ligen bestätigen Vorabmeldung: Sechs Regelanpassungen in DEL und DEL2 sollen Spielablauf beschleunigen und Sicherheit erhöhen

Hauptschiedsrichter Stephan Bauer.
Foto: City-Press

Zur Saison 2019/20 werden in den Profiligen DEL und DEL2 sechs Regeln angepasst. Damit bestätigten beide Ligen am Mittwochvormittag eine Vorabmeldung der Eishockey NEWS und diverser weiterer Medien vom 1. August 2019, die bereits über fünf der sechs Änderungen berichtet hatten - mit Ausnahme der Neuerung im Bereich verletzter Spieler auf der Strafbank. Sämtliche Änderungen der Regeln gelten der Beschleunigung des Spielablaufs oder der Sicherheit der Spieler. Alle Teams werden von Lars Brüggemann, Leiter des DEL-Schiedsrichterwesens, sowie Werner Haas, Schiedsrichterbeauftragter der DEL2, zu den Änderungen geschult.

René Rudorisch, Geschäftsführer der DEL2, erklärt den gleichzeitigen Schritt beider Ligen: "Als DEL2 ist es uns wichtig, den Spielbetrieb in der zweithöchsten Profiliga auch beim Regelwerk an die DEL und die Änderungen über den DEB-Schiedsrichterausschuss anzupassen und damit den Sport gleichmäßig abzubilden. Aus diesem Grund gelten die Änderungen auch für den Bereich der DEL2." Durch die Anpassungen können die Regeln vom Regelwerk der IIHF abweichen. Sämtliche neuen Regeln wurden mit den 14 DEL-Clubs abgestimmt. Nachfolgend finden Sie die Änderungen in der Übersicht.

Die Regeln in der Übersicht: (6 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) müssen mehrere Wochen auf Importspieler Aaron McLeod verzichten. Der 31-jährige Kanadier hat sich beim Spiel gegen die Selber Wölfe, das am Samstag stattfand, den Mittelfuß gebrochen.
  • vor 23 Stunden
  • Der EC Peiting hat – wie von Trainer Sebastian Buchwieser angekündigt – auf die dünne Personaldecke im Angriff reagiert und Daniel Reichert (22) verpflichtet. 2018/19 verbuchte er in 48 Partien für den SC Riessersee acht Tore und 21 Vorlagen. Ein Tryout in Essen endete zuletzt ohne Vertragsangebot.
  • vor 3 Tagen
  • Der EC Peiting wird in den kommenden Wochen Verteidiger Martin Mazanec testen. „Momentan sind wir dazu gezwungen, weil Brad Miller angeschlagen ist, u.a. mit einer Gehirnerschütterung kämpft und deswegen leider auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht“, so Team-Manager Gordon Borberg.
  • vor 3 Tagen
  • Die Verfahren gegen Dresdens Steven Rupprich und Kaufbeurens Denis Pfaffengut wurden von der DEL2 eingestellt. Beide Spieler hatten am Freitag Spieldauer-Disziplinarstrafen erhalten. Die Entscheidungen der Schiedsrichter auf dem Eis seien ausreichend gewesen, so die Begründung.
  • vor 3 Tagen
  • Oberliga-Testspiele am Samstag: Selb - Essen 3:5, Leipzig - Viikingit/FIN 6:2, Chemnitz - Weiden 3:4.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige