Anzeige
Anzeige
Dienstag, 17. März 2020

Abgänge und Verlängerungen Update: Köln vermeldet zahlreiche Personalien, Gustafsson, Pantkowski und Raedeke verlassen Mannheim, München lässt Christensen ziehen

Torhüter Gustaf Wesslau, Verteidiger Taylor Aronson (liegend) und Angreifer Jason Bast werden die Kölner Haie verlassen.
Foto: City-Press

Update: Auch die Kölner Haie vermeldeten am Dienstag einige Personalien. So werden Torhüter Gustaf Wesslau, die Verteidiger Taylor Aronson und Jakub Kindl sowie die Stürmer Colby Genoway, Colin Smith, Jason Bast und Justin Fontaine den Club nach dem Verpassen der Playoffs verlassen. Dafür haben Hannibal Weitzmann, Jon Matsumoto, Alexander Oblinger (alle drei bis 2021), Kevin Gagné, Lucas Dumont, Marcel Müller, Zach Sill (alle vier 2022) und Sebastian Uvira (2023) ihre Verträge verlängert.

Hauptrundensieger München gab den Abgang von Stürmer Mads Christensen bekannt. Der gebürtige Däne, der mit den Red Bulls drei Meisterschaften gewann, kam in der abgelaufenen Saison verletzungsbedingt nur in 18 Spielen (fünf Assists) zum Einsatz und erhält kein neues Vertragsangebot. Christensen selbst möchte gerne in Deutschland bleiben: „Ich sehe meine Zukunft in den nächsten Jahren auf jeden Fall in hier. Hoffentlich habe ich nicht meine letzte Meisterschaft in Deutschland gewonnen.“

Zuvor berichteten die Adler aus Mannheim bereits über die Abgänge der Torhüter Johan Gustafsson und Mirko Pantkowski sowie Stürmer Brent Raedeke. Der ERC Ingolstadt hat dagegen einen Kontrakt verlängert: Hans Detsch (25), der im Vorjahr aus Augsburg gekommen war, bleibt beim ERCI. In 48 Spielen kam der körperlich starke Außenstürmer auf drei Tore und zwei Vorlagen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 46 Minuten
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter bei den Westsachsen und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 3 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige