Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 18. März 2020

Weitere Personalentscheidungen München trennt sich von Zach Fucale – Verhandlungen mit Parlett und Bodnarchuk

Zach Fucale im kanadischen Trikot beim Spengler Cup. In München blieb der 24-Jährige ohne Einsatz.
Foto: imago images/Just Pictures

Der EHC Red Bull München aus der DEL hat nach den bereits publizierten Abgängen von Jason Jaffray (Karriereende) und Mads Christensen weitere Personalentscheidungen getroffen. So wird auch der nachverpflichtete kanadische Torhüter Zach Fucale  (ohne Einsatz) den Club verlassen. Zudem bleibt der 19-jährige Verteidiger Philipp Mass zwar in der Organisation, soll aber weiterhin in der Akademie in der Alps Hockey League zum Einsatz kommen. Mit den Verteidigern Blake Parlett und Andrew Bodnarchuk laufen noch Gespräche.

Insgesamt haben in München bereits 25 Akteure einen bestehenden Vertrag für die Spielzeit 2020/21. Das sind Konrad Abeltshauser, Daniel Allavena, Keith Aulie, Danny aus den Birken, Chris Bourque, Daryl Boyle, Maximilian Daubner, Bastian Eckl, Yasin Ehliz, Daniel Fießinger, Philip Gogulla, Patrick Hager, Maximilian Kastner, Dennis Lobach, Frank Mauer, Trevor Parkes, John Peterka, Emil Quaas, Kevin Reich, Derek Roy, Bobby Sanguinetti, Justin Schütz, Yannic Seidenberg, Mark Voakes und Luca Zitterbart.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).
  • vor 3 Tagen
  • Florian Krumpe verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim (Oberliga Süd). In der Spielzeit 2019/20 bestritt das Rosenheimer Eigengewächs 41 Oberligaspiele für die Grün-Weißen (ein Tore, zehn Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Hannover Indians haben zwei Abgänge bekannt gegeben. Wie die Niedersachsen mitteilten, werden Torhüter Philip Lehr und Angreifer Roman Pfennings (steht offenbar vor einem Wechsel zum Lokalrivalen Hannover Scorpions) zukünftig nicht mehr für den Nord-Oberligisten auf dem Eis stehen.
  • vor 4 Tagen
  • U20-Nationalspieler Taro Jentzsch kehrt nach zwei Jahren in Nordamerika (und zuvor zwei Spielzeiten in der Red Bull Hockey Academie) nach Deutschland zurück. Der 19-jährige Angreifer, der aus dem Nachwuchs der Eisbären Berlin hervorgeht, schließt sich den Iserlohn Roosters (DEL) an.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige