Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 25. Mai 2022

Lizenzierungsverfahren in der PENNY DEL 15 Clubs, darunter Frankfurt, bewerben sich fristgerecht für 2022/23 – Dresden, Krefeld und Kassel bewerben sich für Aufstieg 2023

Die Löwen Frankfurt um Torhüter Jake Hildebrand haben die Unterlagen für die PENNY-DEL-Saison 2022/23 fristgerecht eingereicht.
Foto: Hübner

Die 14 aktuellen Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison 2022/23 fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. Dazu kommen die Löwen Frankfurt, die sich als sportlicher Aufsteiger aus der DEL2 qualifiziert haben. Das gab die Liga am Mittwochmittag bekannt. Nicht mehr dabei sind 2022/23 in der PENNY DEL demnach die Krefeld Pinguine als sportlicher Absteiger. Als mögliche wirtschaftliche Nachrücker – für den Fall, dass einem der regulären Bewerber die Lizenz verweigert wird – haben zudem die Dresdner Eislöwen und die Kassel Huskies aus der DEL2 ihre Unterlagen eingereicht.

Mit den Krefeld Pinguinen, den Dresdner Eislöwen sowie den Kassel Huskies haben zudem drei DEL2-Clubs der kommenden Saison 2022/23 ihre Lizenzanträge als sportliche Aufsteiger für die Saison 2023/24 in der PENNY DEL eingereicht. Bedeutet: Diese drei Clubs können (nach erfolgreichen Abschluss des Prüfungsverfahrens) nach der DEL2-Spielzeit 2022/23 ins Oberhaus aufsteigen, insofern sie Meister in der DEL2 werden.


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 2 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 3 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 3 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
  • vor 3 Tagen
  • Derek Lalonde wird Nachfolger von Jeff Blashill als Head Coach der Detroit Red Wings (um Moritz Seider). Der 49-jährige US-Amerikaner arbeitete zuletzt vier Jahre als Assistenztrainer der Tampa Bay Lightning.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige