Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 24. November 2022

PENNY DEL am Wochenende Zwei Heimspiele für kriselnden Meister Berlin, Derbys in Köln, Bietigheim und Augsburg, Top-Spiel in Mannheim

Können die Eisbären gegen Nürnberg und Düsseldorf Boden gutmachen?
Foto: City-Press

Schon zwölf Niederlagen und nur Platz 13: Meister Berlin ist in dieser Saison bislang die größte Negativ-Überraschung in der PENNY DEL. Sechs Punkte beträgt der Rückstand des Titelverteidigers auf den letzten Playoff-Platz. Am kommenden Wochenende haben die Eisbären aber auf eigenem Eis die Möglichkeit, Boden gutzumachen. Gleich zweimal tritt Berlin zuhause an – am Freitag gegen Nürnberg, am Sonntag gegen Düsseldorf. Gegen beide Mannschaften gewannen die Eisbären in dieser Saison schon vor heimischem Publikum.

In den Genuss von zwei Heimspielen kommt auch Köln. Gegen Ingolstadt, Gegner am Freitag, war es zuletzt immer eng. Jedes der vergangenen sieben Duelle dieser beiden Teams im Rheinland wurde durch ein Tor entschieden. Am Sonntag erwarten die Haie dann Iserlohn zum Westduell. Köln gehört nicht zu den Lieblingsreisezielen der Sauerländer. Seit 2014 haben die Roosters in der Domstadt nicht mehr nach 60 Minuten gewonnen.

Der Spielplan bietet am Wochenende auch noch zwei weitere Derbys. Mannheim reist am Freitag als klarer Favorit zum Schlusslicht Bietigheim. Zu einem bayerischen Duell kommt es am Sonntag in Augsburg, wenn die abstiegsgefährdeten Panther die Straubing Tigers erwarten. Das tabellarische Top-Spiel des Wochenendes steht ebenfalls Sonntag auf dem Programm, wenn der Zweite Mannheim den Fünften Wolfsburg erwartet.

Die Spiele am Wochenende (2 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 16 Stunden
  • NHL am Sonntag: Los Angeles - Ottawa 2:3 n.V. (Stützle: zwei Assists), San Jose - Vancouver 3:4 n.V. (Sharks ohne den verletzten Sturm), Anaheim - Seattle 4:5 (Grubauer bei Kraken nur Backup), Chicago - Winnipeg 2:7, Minnesota - Arizona 4:3.
  • vor 2 Tagen
  • Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben am Samstag den Tryout-Vertrag mit Torhüter Brandon Halverson nach eigenen Angaben beendet und wollen zeitnah eine (andere) Lösung für ihr Torhüterproblem (Stammgoalie Maxwell will den Club verlassen) vorstellen.
  • vor 2 Tagen
  • Der EHC Klostersee und Kontingenspieler Joseph Leonidas trennen sich. Weder für den Verein noch für den Offensivverteidiger (elf Spiele, sieben Punkte) habe es gepasst, teilt das Kellerkind der Oberliga Süd mit.
  • vor 2 Tagen
  • Yuma Grimm (19) von der Straubing Tigers, zuletzt für DEL2-Team EV Landshut im Einsatz, geht ab sofort per Förderlizenz für Oberligist Passau Black Hawks auf Torjagd.
  • vor 2 Tagen
  • Die Champions Hockey League hat ihren Spielkalender für das Viertelfinale bekannt gegeben. Demnach haben zuerst Rögle BK, Lulea Hockey und Skelleftea AIK (alle Schweden) am Nikolaustag und Mountfield HK (Tschechien) am 7.12. Heimrecht. In der Woche drauf steigen die Rückspiele.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige