Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 26. April 2023

Zuletzt Co-Trainer in München Schwenningen bestätigt: Steve Walker wird neuer Cheftrainer und damit Nachfolger von Harold Kreis

Steve Walker übernimmt das Amt des Cheftrainers in Schwenningen.

Foto: imago images/Passion2Press/Markus Fischer

Nach der Meisterschaft mit Red Bull München und der Verabschiedung von dort haben die Schwenninger Wild Wings am Mittwochmittag Steve Walker als neuen Cheftrainer vorgestellt. Er ist damit Nachfolger von Harold Kreis, der das Amt des Bundestrainers übernommen hat. Ryan Marsh bleibt weiter Co-Trainer, Torhüter-Trainer Markus Ketterer hingegen verlässt den Club.

Walker (50) war als Spieler in Deutschland ausschließlich für die Eisbären Berlin aktiv und gewann zwischen 2000 und 2011 (darunter sechs Jahre als Kapitän) fünf deutsche Meistertitel. Über den kanadischen Nachwuchs ging es ab 2015 als Assistenztrainer in Mannheim weiter. Nach einem Jahr als Headcoach in Klagenfurt folgte 2019 der Wechsel nach München an die Seite von Don Jackson. In Schwenningen unterschrieb Walker nun einen Vertrag bis 2024. Es ist seine erste Saison als Cheftrainer.

„Wir wollen eine ehrgeizige und hungrige Kultur im Team aufbauen, und so einen weiteren Schritt nach vorne machen“, wird Walker in der Meldung der Wild Wings zitiert. Über da Duo Walker/Marsh sagt Geschäftsführer Stefan Wagner: „Wir haben es geschafft eine Trainerkombination zu finden, die den Anforderungen und unseren Ansprüchen absolut gerecht werden wird. Ich bin mir sicher, dass wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt haben.“

 


Notizen

  • gestern
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 2 Tagen
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
  • vor 3 Tagen
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) ernennen Roland Schmid zum neuen Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH. Der 53-jährige Betriebswirt tritt zum 15. Juni die Nachfolge von Jannis Ersel an, der den Rebels weiterhin beratend zur Verfügung steht.
  • vor 3 Tagen
  • Tom Schwarz, bei den Blue Devils Weiden unter Vertrag, besetzt nach dem Aufstieg in die DEL2 eine U21-Stelle.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige