Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 24. Januar 2024

Nächste Nachverpflichtung: München holt nach Ausfällen von Almquist und Bittner Verteidiger Johansson zurück

Verteidiger Emil Johansson, in der Vorsaison im Meisterteam der Roten Bullen, kehrt nach München zurück.

Foto: IMAGO/Eibner

Meister Red Bull München hat auf die längerfristigen Ausfälle der beiden Verteidiger Adam Almquist und Dominik Bittner reagiert und den schwedischen Defender Emil Johansson verpflichtet. Dies hat Eishockey NEWS aus internen Quellen erfahren.

Johansson absolvierte bereits in der Vorsaison sechs Spiele (null Punkte) für München in der Hauptrunde und 15 Spiele in den Playoffs (ein Tor, drei Vorlagen), kehrte im Sommer aber wieder in sein Heimatland zurück. In der aktuellen Spielzeit war Johansson bislang in 23 Partien für TPS Turku in der finnischen Liiga (ein Tor, fünf Vorlagen) aktiv.

Die Nachverpflichtung war wohl auch deshalb notwendig geworden, weil nach Dominik Bittner (voraussichtlich bis Ende der Saison) nun auch Adam Almquist aufgrund einer Unterkörperverletzung vier bis sechs Wochen ausfällt. Der Verteidiger wird im günstigsten Fall sechs Spiele fehlen - möglich ist auch ein Ausfall für die komplette restliche Hinrunde.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Der TEV Miesbach hat den Vertrag mit seinem Top-Stürmer Patrick Asselin (36) bis 2026 verlängert - und dies, das bestätigt der TEV auf Nachfrage, ligenunabhängig. Wie berichtet, würde der stark einzuschätzende Bayernligist im Falle der Meisterschaft wohl den Gang in die Oberliga antreten.
  • vor 3 Tagen
  • Marvin Miethke, 32 Jahre alte Stürmer des Oberligisten KSW IceFighters Leipzig, macht nach dieser Saison Schluss. Das gab sein Club bekannt. Miethke spielt seit 2013 für die IceFighters.
  • vor 3 Tagen
  • Der ERC Ingolstadt ist mit dem Marketing Award der Champions Hockey League ausgezeichnet worden. Die Panther erfüllten ihre Europapokal-Teilnahme mit zahlreichen Fan-Aktionen, unter anderen zwei gemeinsamen Reisen zu Auswärtsspielen.
  • vor 6 Tagen
  • Stürmer David Seidl wird auch in der Saison 2024/25 für die Passau Black Hawks auf Torejagd gehen. Dies gab der Club aus der Oberliga Süd am Montag bekannt. Der gebürtige Deggendorfer kam im bisherigen Saisonverlauf in bislang 40 Spielen auf insgesamt 33 Scorer-Punkte.
  • vor 6 Tagen
  • Die New York Rangers haben am Sonntag das zweite Freiluftspiel im Rahmen der Stadium Series im MetLife Stadium vor knapp 80.000 Zuschauern gegen die New York Islanders nach 1:4-Rückstand durch ein Tor von Artemi Panarin mit 6:5 nach Verlängerung gewonnen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige